Anmelden

Pasta ricotta e noci

Pasta ricotta e noci

Wenn man eine besondere Pasta hat, kann man gerne eine besondere Soße machen.
Ricotta und Walnuss ist schon eine außergewöhnlich gute Kombination.

1

Ich habe für dieses Rezept rote Zwiebeln benutzt. Zusammen mit dem Ricotta und den Nüssen eknfach eine gute Kombination.

Zucchini passt ebenfalls. Ihr könnt das ganze aber minimalistisch halten und das Gemüse ganz weg lassen.

Nüsse in der Pfanne anrösten und anschließend 2 EL Butter dazu geben.
Ricotta und Sahne zu einer Creme verrühren. Zwiebeln in grobe Streifen schneiden.

2

3

4

Blattpetersilie hacken. Zwiebeln in die Pfanne geben und mit andünsten.

Sauce dazu geben und alles schön vermischen. Pasta in Salzwasser al dente kochen.

Die Sauce mit frischem Pfeffer, Salz und etwas Muskat würzen. Blattpetersilie dazu geben und etwa 10 Minuten bei kleiner
Stufe köcheln lassen. Wird die Sauce zu dick, gebt ihr etwas von eurem Nudelwasser dazu, bis die Konsistenz euch passt.

5

Pasta in einem Sieb abtropfen lassen.

Es macht Sinn die Teller vorzuwärmen. Pasta in den Teller und Sauce darüber.

6

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito.

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef