Anmelden

Neapoletanisches Osterbrot - Casatiello Napoletano

Neapoletanisches Osterbrot – Casatiello Napoletano

Neapoletanisches Osterbrot – Casatiello Napoletano

Neapoletanisches Osterbrot – Casatiello Napoletano

Die Küchen Tradition in Kampanien reicht weit ins Mittelalter zurück.
Neben der Pizza die in Neapel auf Perfektion getrimmt wurde, gibt es unzählige Pastagerichte die aus der Region Kampanien stammen.

Zur Osterzeit backen die Neapoletaner einen „Casatiello“, das Osterbrot, welches man einen Tag später sowohl Mittags als auch schon direkt morgen essen kann.
Deftig und voller guter Sachen wie Salami, Speck, Käse und vielem mehr.

Wenn ihr daraus eine besondere Osterüberraschung machen möchtest, macht es Sinn rohe Eier einzufärben. Die Eier garen dann im Backofen. Wenn ihr wie ich dafür etwas zu faul seid und schon fertige Eier nehmt, können diese Leider platzen. Das müsst ihr dann in Kauf nehmen.
Die Farbe könnte euch auch zerlaufen. Das also bitte berücksichtigen.

Der Casatiello Teig ist im Prinzip nichts anderes als ein einfacher Focaccia Teig.
Löst zuerst eure Hefe in lauwarmem Wasser auf.

Gebt das Wasser mit der aufgelösten Hefe in eine Rührschüssel und gebt dann euer Olivenöl und das Schmalz hinzu.

Schaltet das Knetgerät an und gebt dann nach und nach mit einem Löffel die Hälfte eures Mehls zum Wasser. Dann kommt das Salz dazu und dann auf einmal den Rest des Mehles.

Rührt den Teig solange bis er nicht mehr klebt.
Formt dann eine Kugel und nehmt eine kleinere Kugel bzw. und legt sie zur Seite.

Schneidet die Salami und den Käse in kleine Würfel.


Neapoletanisches Osterbrot – Casatiello Napoletano

Nehmt euren Teig und breitet ihn zu einer kleinem Runden flachen Fladen.
Arbeitet eure Salami und die Käse Würfel hinein.

Formt daraus eine Schlange die im Durchmesser so lang sein soll, dass sie sich in eurer Backform berührt.

Verreibt etwas Olivenöl in eurer Backform. Legt den Teig aus.

Verteilt eure Eier gleichmäßig.

Formt aus der kleinen Teigkugel 8 dünne Schlangen mit denen ihr die Eier fixiert.

Backt dann das Brot bei 180 Grad 75 Minuten.

Der Casatiello sollte dann ert abkühlen bevor ihr ihn anschneidet.
Lauwarm schmeckt er allerdings besonders gut.

Ich mach ihn am liebsten mit Butter bestrichen.
Ihr werdet aber sicher schnell merken wie ihr ihn am liebsten mögt.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Neapoletanisches Osterbrot – Casatiello Napoletano

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef