Anmelden

Lachstartar an Feldsalat mit Himbeerdressing

Lachstartar an Feldsalat mit Himbeerdressing

Lachstartar an Feldsalat mit Himbeerdressing

Lachstartar an Feldsalat mit Himbeerdressing

Sicherlich sollte ein Lachstartar auch auf solch einem Foodblog zu finden sein.
Die Variante mit dem Feldsalat hätte ich aber wohl eher nicht hier gezeigt.
Da es aber eine meiner Vorspeisen zu Weihnachten war und mich viele nach dem Rezept gefragt haben, nachdem ich die Bilder auf Facebook gepostet habe, gibt es heute genau diese Variante.
Das Lachstartar zuzubereiten ist nicht die Schwierigkeit. Problematisch ist meist Lachs zu bekommen, den man auch roh essen kann.
In diesem Fall machen wir es uns etwas einfach.

Ihr könnt dafür ohne Probleme einen guten Räucherlachs kaufen. Noch besser wäre natürlich frisches Lachsfilet in Sushi Qualität. Ich weiß aber, das das oft schwer ist. Ich habe für mein Gericht beides genommen. Jeweils 150g.

Lachstartar an Feldsalat mit Himbeerdressing – Eine besondere Vorspeise die nicht nur gut schmeckt, sondern wirklich gut aussieht.

Wascht eure Tomate, schält die Haut, befreit sie vom Kerngehäuse und schneidet sie dann in ganz kleine, feine Würfel.

Schneidet dann die beiden Schalotten ebenfalls ganz fein.

Schneidet dann euren Lachs ebenfalls so fein wie Möglich.

Gebt den Lachs, die Tomaten und die Schalotten in eine Schale bzw. Schüssel.
Gebt den Saft einer halben Limette darüber und einen guten Löffel Creme Fraiche oder Joghurt, falls ihr es nicht all zu kräftig wollt.
Alles mischen und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

Wir haben das Glück noch etwas Collatura di Alici im Haus zu haben. Der konzentrierte Saft von Sardellen aus Cetara an der Amalfiküste, gibt dem Lachstartar nochmal einen eigene Würze.
Falls ihr euch für dieses Produkt interessiert mit dem Mann Fischgerichte und Pastagerichte ganz besonders würzen kann, dann folgt diesem Link:
Colatura di Alici handwerklich aus Calabrien- italienische Fisch Würzsauce aus Sardellen, Premium Qualität

Deckt nun das Tartar ab und stellt es in den Kühlschrank bis unser Salat und das Dressing soweit sind.

Wascht gründlich euren Feldsalat. Mehrmals in kaltem Wasser vorsichtig mit den Fingerspitzen abwaschen und auch mehrmals das Wasser wechseln. Anschließend das Wasser gut abtropfen lassen. Idealerweise mit einer Salatschleuder.

Lachstartar an Feldsalat mit Himbeerdressing – Eine besondere Vorspeise die nicht nur gut schmeckt, sondern wirklich gut aussieht.

Dann gebt ihn in ein hohes Gefäß ca 3 EL gefrorene Himbeeren, ca 3-4 EL Olivenöl, 1-2 EL Essig, einen TL Honig, 1 TL Senf, Salz und Pfeffer. Anschließend püriert ihr alles fein.
In den meisten Fällen muss das Dressing noch mit etwas klarem, kalten Wasser verlängert werden.
Das Dressing soll zwar dickflüssig sein, aber dennoch so das es gut zu verteilen ist und nicht dick wie eine creme.

Lachstartar an Feldsalat mit Himbeerdressing – Eine besondere Vorspeise die nicht nur gut schmeckt, sondern wirklich gut aussieht.

Für das Tartar benutze ich mal wieder einen Ring.
Macht ein paar EL in den Ring und drückt es dann mit dem Löffel an, damit daraus eine dichte Masse entsteht.

Legt den frischen Salat daneben und gebt dann mit einem Löffel euer Dressind darüber.
Es ist ein schönes, kräftiges Dressing. Es ist also nicht notwendig, das ihr den Salat darin wendet.

Das Auge isst mit Freunde.. also ist in dem Fall weniger, mehr 🙂

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Lachstartar an Feldsalat mit Himbeerdressing

 

Das könnte euch auch gefallen:
Spaghetti mit Lachs nach Carbonara Art

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef