Anmelden

Insalata di Pasta e pomodoro

Insalata di Pasta e pomodoro

Insalata di Pasta e pomodoro ist eigentlich ein italienischer Nudelsalat.
Davon gibt es unzählige Varianten und sie sind alle eine gelungene Abwechslung an heißen Sommertagen.

Ganz gleich ob ihr das ganze Abends auf die schnelle zubereitet und die noch lau warmen Nudeln mit dem kalten Gemüse aus dem Kühlschrank kombiniert oder ob ihr das ganze für ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lasst um es dann im Schwimmbad oder vielleicht sogar am Meer als Snack genießt.

In der Variation sind keine Grenzen gesetzt.
Frische Tomaten, getrocknete Tomaten, mit oder ohne Oliven und Kapern oder einfach nur mit gemischtem Salat und unserem Balsamico Dressing. (Zum Rezept gelangt ihr wenn ihr auf Balsamico Dressing klickt)

Ganz gleich wie, eure Gäste werden begeistert sein und ihr könnt euch davon gar nicht satt essen… versprochen!

n1

Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden, Mozzarella ebenfalls würfeln und Basilikumblätter waschen, abtrocknen und klein zupfen.
Den Stiel vom Ruccola etwas abschneiden, ebenfalls waschen und einmal in der Mitte durchschneiden. Getrocknete Tomaten der Länge nach klein schneiden und schwarze Oliven entkernen und ebenfalls klein schneiden.

n2

 

Nudeln al dente kochen und etwas abkühlen lassen. Ihr dürft auch die Nudeln ausnahmsweise mit kaltem Wasser abschrecken..
Pasta in eine Schüssel und das geschnittene Gemüse und den Salat obendrauf.

n3

n4

 

Anschließend rührt ihr unser Balsamico Dressing an und mariniert damit euren Salat.
Probiert es erstmal mit 3 EL, vermischt alles miteinander und schmeckt es dann nochmal mit Salz und Pfeffer ab.
Sollte euch das Dressing nicht ausreichend sein, einfach noch einmal 1-2 EL dazu geben.

n5

Je nach Geschmack dürft ihr natürlich auch noch etwas geriebenen Parmesan darüber reiben. Am besten grobe Späne.
Falls ihr den Salat nicht direkt serviert, sondern erst ein paar Stunden später, ist es sehr wichtig das ganze nochmal abzuschmecken, da die Pasta im laufe der Zeit das Dressing aufsaugt. In diesem Fall erst noch etwas Olivenöl darüber geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, bevor ihr gleich wieder zum Dressing greift.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef