Anmelden

Casarecce al Pesto di Mandorle e Limone

Casarecce al Pesto di Mandorle e Limone

Casarecce al Pesto di Mandorle e Limone

Casarecce al Pesto di Mandorle e Limone

Zurück aus Sizilien, sind es genau diese Aromen die mir noch auf der Zunge liegen.
Frische Pastagerichte mit Fisch, etwas Limone bzw Zitrone und Mandeln oder Pistazien als Topping.
Wer meine Gerichte kennt weiß, dass ich es einfach und ohne großen Firlefanz mag. Authentische italienische Rezepte mit wenig Zutaten. Es gibt weitaus mehr vegetarische Gerichte in der süditalienischen Küche, als man es wohl hierzulande vermuten würde. Doch was viel erstaunlicher ist, das die meisten Pestogerichte obendrein sogar vegan sind. Dieses Pastagericht ist genau so eins.
Frisch und wirklich gesund und dann sogar wirklich schnell zubereitet.

Ich habe das Glück auf Produkte zuzugreifen, die mir immerhin das Gefühl geben im Süden Italiens zu sein. Mein Freund Giuseppe Maida hat mit ein paar Mandeln aus Kalabrien geschickt, außerdem habe ich natürlich die Casarecce von meinem Freund Salvatore Astorino sind. Kann also nichts mehr schief gehen 😉
Unsere Pasta findet ihr hier:
Shop

Bei den Mandeln habt ihr die Wahl. Ich habe meine natürlich selbst geschält. Solche könnt ihr selbstverständlich auch nehmen.

Um die Mandeln aus der Schale zu bekommen, erhitzt ihr Wasser, gebt es in eine kleine Schüssel und lasst die Mandeln darin quellen.

Casarecce al Pesto di Mandorle e Limone

Sobald die Haut wellig wird, kann man diese ganz leicht abziehen.

Dann kommen je zwei Hand voll geschälte und ungeschälte Mandeln in euren Mixer.

Anschließend reibt ihr die Schale einer unbehandelten Bio Zitrone hinein, würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer, ein paar Blätter frischem Basilikum und ein paar Blättern frische Minze.
Durch pürieren.

Den Saft der Zitrone dazu und 3-4 EL Wasser.
Erneut Pürieren.

Hackt eine Handvoll Mandeln, geschält und/oder ungeschält und röstet diese ohne Öl in eurer Pfanne an. Passt auf, das diese nicht anbrennen. Stellt diese dann anschließend zur Seit.

Das Nudelwasser sollte jetzt schon kochen. Leicht salzen und die Casarecce darin 2 drittel kochen.
Gebt dann eine große Kelle Nudelwasser in eure Pfanne, gebt euer Pesto dazu, mischt alles sorgfältig und lasst die Pasta dann zu Ende garen. Alles ordentlich mischen und mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken.

Casarecce al Pesto di Mandorle e Limone

Serviert die Pasta in einer großen Schale und reibt nochmal etwas Zitronenschale darüber.

Wenn ihr die Pasta auf die Teller serviert, gebt etwas geröstete Mandeln darüber und einen Schuss Zitronenöl. Das findet ihr bei uns im Shop.
Außerdem könnt ihr auch mit etwas Basilikum garnieren.

Wir wünschen euch gutes Gelingen mit diesem wunderbaren Sommergericht.
Casarecce al Pesto di Mandorle e Limone

 

 

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef

Genießen Sie Italien Zuhause!

Jetzt original italienische Zutaten in unserem Shop erwerben 

Jetzt zum Shop!
close-link