Anmelden

Kastanien Risotto mit Salami und Trüffelöl

Kastanien Risotto mit Salami und Trüffelöl

Kastanien Risotto mit Salami und Trüffelöl

Kastanien Risotto mit Salami und Trüffelöl

Wenn man im Süden Italiens überwiegend Pasta als „Primo“ also dem ersten Gang nach dem Antipasti serviert, so findet man im Norden und vor allem im Piemont und im Veneto sehr viele Risotto.
Im Herbst werden so viele saisonale Produkte wie Kürbis, Kastanien, Steinpilze und Trüffel verarbeitet.
Außerdem wird gerne Wildfleisch bzw. Wild Salami zum Risotto serviert.
Diese Kombination haben wir heute mal in ein Gericht gepackt und heraus kam dieses tolle Risotto.

Kastanien zubereiten ist wahrlich kein Hexenwerk. Gerade jetzt wenn Kastanien Saison haben, findet man diese sogar im Supermarkt. Die Kastanien stammen sehr oft aus Italien, da dort verhältnismäßig viele geerntet werden. Ihr könnt natürlich auch schon geschälte und vorgegarte nehmen, allerdings sind die meist viel zu teuer!

Schneidet in eure rohe Kastanie ein tiefes Kreuz über die Außenhaut.
Heizt euren Ofen auf 180 Grad vor und backt die Kastanien etwa 15 Minuten.

Stellt sie anschließend auf die Seite und lasst sie auskühlen.
Kocht 1 Liter Gemüsebrühe.

Schneidet in der Zwischenzeit eine Zwiebel in kleine, feine Würfel.

Erhitzt in einem Topf 2 EL Oliveneöl und dünstet die Zwiebeln darin an.

Gebt euer Risotto mit dazu röstet diesen ebenfalls kurz an und löscht ihn dann mit 100ml Weißwein ab.

Hackt zwei drittel eurer Kastanien grob.

Gebt die Kastanien zu eurer Brühe und püriert diese dann anschließend.

Sobald der Wein im Risotto verkocht ist, füllt ihr nach und nach eure Kastanien Brühe zum Risotto.

Kastanien Risotto mit Salami und Trüffelöl

Sobald der Risotto bissfest ist, schmeckt ihr ihn ab mit geriebenem Parmesan, etwas Salz und Pfeffer und einem Schuss Sahne.

Serviert das Risotto auf einem tiefen, wenn Möglich vorgewärmten Teller, gebt ein paar Scheiben Kastanien darüber, etwas aufgeschnittene Salami und ein paar Spritzer Trüffel Öl.
Trüffel Öl gibt es mittlerweile fast überall. Wir bekommen unser Öl von unserem Freund Luigi Sabatini aus der Toskana. Hier der Link zum Shop FRANTOIO SAN LUIGI

 

Die Wildschwein Salami bekommt ihr auch bei jedem guten Metzger und manchmal auch im Supermarkt.

Sie passt hervorragend zum Trüffelöl und zu den Kastanien.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Kastanien Risotto mit Salami und Trüffelöl

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (5 /5)
  • 1 rating

About Chef