Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/542509_68309/new/newww/wordpress/wp-includes/class-wp-list-util.php on line 165
Trofie al ragu di polpo - cooking italy

Anmelden

Trofie al ragu di polpo

Trofie al ragu di polpo

Trofie al ragu di polpo

Tintenfisch ist in den meisten Regionen Italiens sehr beliebt. Ganz gleich ob im ganzen, als kleine frittierte Meeresfrüchte, als Antipasti, Salat oder gefüllt im Backofen. Tintenfisch ist einfach zubereitet und schmeckt wirklich unglaublich gut.

Dieses Rezept kann sowohl mit Risotto, als auch als Low Carb Gericht einfach ohne Beilage zubereitet werden. Auch unsere Pastazugabe ist eher zurückhaltend gedacht, so dass die Hauptspeise das Tintenfischragout ist. Unsere Trofie passen allerdings hervorragend und sind wirklich eine ganze besondere Pastasorte.

Wascht den Mangold schneidet ihn in zwei oder drei Streifen und übergießt ihn mit heißem Wasser.
Lasst ihn eine Weile so stehen und hießt dann das Wasser ab.

Unsere Trofie findet ihr hier:

1

Knoblauch schälen, Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Sofern ihr einen küchenfertigen Tintenfisch habt (wozu ich euch rate), könnt ihr diesen einfach abwaschen trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden.

Dadurch, dass wir den Tintenfisch in der Tomatensoße schmoren, müsst ihr ihn nicht vorher abkochen.

Tomaten achteln und das innenleben entfernen.

2

3

 

4

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin adünsten.

5

Tintenfischstücke ebenfalls andünsten und die beiden Knoblauchzehen im ganzen hinzufügen.

6

7

Tomatenstücke und Petersilie mit in den Topf geben. Das ganze salzen und mit frischem Pfeffer würzen.

8

1 Liter passierte Tomaten dazu geben und das ganze für mindestens 1 Stunde köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren.

Anschließend könnt ihr in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und ein paar feine Knoblauchwürfel darin andünsten.
Mangold dazu und alles schön anbraten.

Kocht eure Pasta in reichlich Salzwasser al dente und gebt diese ebenfalls in eure Sauce.

Serviert das Ragout in einem tiefen Teller und gebt euren gebratenen Mangold darüber.

Gutes Olivenöl und eine schöne Tomatensauce aus Kalabrien findet ihr hier:

Wir wünschen euch gutes gelingen mit unserem Trofie al ragu di polpo
und Buon Appetito

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef