Anmelden

Polpette e piselli

Polpette e piselli

Polpette e piselli

Was kann es besseres und noch italienischeres geben, als Fleischbällchen in einer kräftigen Tomatensauce.
So vielseitig, so geschmackvoll. Ganz gleich ob mit Pasta oder als Low Carb Gericht einfach in der Sauce serviert.
Dazu ein paar frische Erbsen und ein gutes Glas kräftigen Rotwein… Brot.. ja Brot, dann leider nicht mehr Low Carb,
aber umso italienischer.

Es gibt kaum etwas einfacheres als leckere Fleischbällchen.
Hackfleisch, ein paar Eigelb, frische Kräuter und Semmelbrösel oder ein altes Brötchen.
Würzen, abschmecken und fertig..

Probiert es aus!

1

Petersilie, Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Gefrorene Erbsen in eine Schale zum antauen geben und zur Seite stellen.

2

In eine Schüssel das Hackfleisch geben, jeweils die hälfte der gehackten Zwiebel und Knoblauch dazu geben und die gehackte Petersilie.

3

2 Eigelb dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut durchkneten.
Anschließend einen EL geriebenen Parmesan dazu und 2-3 EL Semmelbrösel.
Erneut alles durchkneten.

4

Aus der Masse Bällchen formen in der Größe zwischen einem Golf- und einem Tennisball.
Die Fleischbällchen zur Seite stellen.

5

In einem Topf die andere hälfte der Zwiebeln und dem Knoblauch in etwa 2 EL Olivenöl anbraten.
Den Beutel passierte Tomaten und Tomatenstücke dazu geben, salzen und pfeffern und bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Fleischbällchen in einer Pfanne ebenfalls mit 3 EL Olivenöl von allen Seiten anbraten.

6

Die angebratenen Fleischbällchen zusammen mit einer kleinen Handvoll gezupften Petersilieblätter mit zur Sauce geben und weitere 25 Minuten köcheln lassen. Die Fleischbällchen werden natürlich noch besser, wenn ihr das ganze eine gute Stunde köcheln lasst. Die gefrorenen Erbsen ebenfalls dazu geben.

7

 

8

Saue erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn Sie die Sauce mit Pasta servieren, kochen Sie Ihre Pasta in reichlich Salzwasser al dente.

10

Die Fleischbällchen wenn Möglich auf tiefe, vorgewärmte Teller servieren. Einen Spritzer Olivenöl und etwas geriebenen Parmesan darüber geben.
Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Polpette e piselli

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (5 /5)
  • 3 Bewertungen

About Chef