Anmelden

Pasta Salsiccia e funghi

Pasta Salsiccia e funghi

Pasta Salsiccia e funghi

Für mich ist ein perfektes Pastagericht eine Kombination aus Gemüse, etwas Fleisch, eine gute Sorte Nudeln
und eine würzige Sauce. Saisonal sollte das Gemüse sein. Frische, überreife Tomaten, Pilze oder Spargel vom Bauern.

So sieht ein gelungener Pastagang oder wie die Italiener sagen „Primo Piatto“ aus.

Im Moment haben Pfifferlinge Saison und ich neben Steinpilzen und Saitlingen gehören sie zu meinen Lieblings Pilz Sorten.

1

Wenn ich Pfifferlinge zubereite, versuche ich nicht zu viele andere Komponenten mit in das Gericht zu packen.
Allerdings mag ich die Kombination aus Hackfleisch, einer leichten Sauce, frischen Kräutern und den Pilzen.
Dies runde ich ab mit einem Schuss Sahne… dem „No Go“ der italienischen Küche.
Es ist aber immer eine Frage der Interpretation und auch im Norden Italiens verwendet man häufig Kochsahne, Ricotta oder Mascarpone für Saucen.

2

Zunächst lösen wir die Salsiccia aus der Pelle, putzen die Pilze mit einem Pinsel, schneiden sie in grobe Stücke und hacken unsere Blattpetersilie fein. Knoblauch schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

3

Gebt in eine Pfanne 2 EL Olivenöl, bratet die Salsiccia darin an und gebt eure Knoblauchzehe dazu.

4

Sobald die Salsiccia rundherum angebraten ist, könnt ihr eure Pfifferlinge mit in die Pfanne geben.
In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal euer Nudelwasser aufsetzen und kräftig salzen.

5

Mit in die Pfanne könnt ihr nach ein paar Minuten eure Erbsen geben. Wir benutzen dafür TK Erbsen die wir kurz unter fließendem, warmem Wasser antauen lassen.
Alles kräftig salzen und pfeffern.

6

Die gekochte Pasta kommt direkt aus dem Nudelwasser mit einem Schaumlöffel zu dem Fleisch und den Pilzen in die Pfanne.
Alles mischen und etwas Kochsahne mit einrühren. Nochmal abschmecken mit Salz und Pfeffer und etwas geriebenem Parmesan.
Die gehackte Petersilie darüber streuen und nochmal umrühren.

7

 

Serviert die Pasta auf einem tiefen Teller und gebt nochmal etwas geriebenen Parmesan und ein paar Spritzer Olivenöl darüber.
Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (5 /5)
  • 1 rating

About Chef