Anmelden

Lasagne Napoletana - genau das richtige für die ganze Familie

Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

In Neapel ticken die Uhren völlig anders. Die Küche Kampaniens steht ganz vorne, wenn es um die wirklich traditionellen Gerichte geht. Natürlich hat jede Region Italiens tolle, authentische Rezepte, doch Kampanien spielt bei vielen Rezepten eine Vorreiter Rolle.
Diese Lasagne ist anders als alle anderen die ihr kennt. Sowohl die Zubereitung, als auch die Zutaten unterscheiden sich komplett von einer klassischen Lasagne.

Viele Fleischsorten, über Stunden geschmort. Dazu gekochte Eier und Ricotta in der Tomatensauce.
Man serviert normalerweise diese Lasagne in den Tagen vor Ostern, bevor es in die Fastenzeit geht.
Deshalb ist sie so üppig gefüllt.

Es ist nicht unüblich, das man in Neapel für das Fleischragout viele verschiedene Fleischsorten mischt.
Pancetta, Salsiccia, kleine Fleischbällchen aus gemischtem Hackfleisch, Stücke von der Schulter und Schweinekotelettes oder Rippchen. Mit viel Zwiebel in der Sauce lange geschmort.
Ein wirklich besonderer Geschmack.

Ich hatte das Glück von www.lazia.at ein tolles Paket mit einem tollen Merlot, einem besonderen Olivenöl, verschiedenen Tomaten in Dosen und anderen tollen Produkten aus Bella Italia zu bekommen.

Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

Darunter waren auch diese tollen Lasagne Platten von Filotea.

Also war es klar, dass ich endlich eine wunderbare “Lasagne di Carnevale” mache.

Zunächst schneidet ihr sowohl die Zwiebeln, als auch den Speck in kleine Würfel.
Dann teilt ihr die Salsiccia und die restlichen Fleischstücke in grobe Würfel.

Bratet die Zwiebeln und den Speck schön an und gebt dann die übrigen Fleischstücke dazu.

Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

Löscht das ganze mit etwa 100l Trick. Rotwein ab.

3 Lorbeerblätter und Salz dazu.

Anschließend kommen 1,5 Liter passierte Tomaten dazu.
Lasst nun die Sauce für mindestens 2 Stunden köcheln. Besser noch 3 oder 4 Stunden.
Dabei ist es wichtig, dass ihr immer wieder etwas Wasser dazu gebt, damit die Sauce nicht zu sehr eindickt.

Nach der Kochzeit, wird das Fleisch mit einem Sieb von der Sauce getrennt.

Nehmt dann die Hälfte des Fleisches ohne Sauce und mixt es ganz fein.

Gebt eine Schale Ricotta in eure Tomatensauce und lasst sie stehen bis ihr sie später braucht.

Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

Als nächstes mischt ihr 100g geriebener Parmigiano, 2 EL gehackte Petersilie, 2 Eier, Salz und Pfeffer und 2 EL Paniermehl mit dem gemixten Fleisch.
Mischt alles sorgfätlig und formt aus der Masse etwas Kirschen Große Fleischbällchen.

Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

Nun bratet ihr die Fleischbällchen in einer Pfanne die bis zur Hälfte mit Olivenöl oder Sonnenblumenöl gefüllt wird. Letztes ist natürlich günstiger.

Nehmt die Fleischbällchen aus der Pfanne und stellt sie zur Seite bis sie gebraucht werden.

Heitzt euren Backofen auf 180 Grad vor.
Gebt nun etwas Olivenöl und eine Kelle Tomatensauce in eure Auflaufform. Verteilt die Sauce auf dem kompletten Boden der Form.

Legt dann mit den Lasagneblättern den Boden aus. Ihr könnt diese ruhig überlappen, das spielt keine Rolle.

Dann erneut Sauce über die Platten, gewürfelter Mozzarella, ein paar Scheiben Eier, 6-7 Fleischbällchen, etwas vom übrigen Fleischragout und anschließend reichlich geriebener Parmigiano.

Das wiederholt ihr dann bis zur letzten Schicht, auf die ihr aber dann nur noch Sauce, Fleischbällchen, Mozzarella und geriebenen Parmigiano gebt. Dann kommt die Lasagne bei 180 Grad für 40 Minuten in den  Ofen.

Die Neapolitanische Lasagne schmeckt nicht nur anders, sie sieht auch wirklich anders aus als der Klassiker.

Nehmt die Lasagne aus dem Ofen und lasst sie erstmal noch 15 Minuten draußen stehen, bevor ihr sie serviert.

Mehr Arbeit ist es allemal, aber diese Arbeit lohnt sich auf jeden Fall.

Der Merlot aus Vicenza hat hervorragend gepasst.
Vielen Dank nochmal an Silke Schmidinger und dem “La Zia” Team.

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Lasagne Napoletana – genau das richtige für die ganze Familie

 

Das könnte euch auch gefallen:
La Genovese napoletana di Pollo

 

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef