Anmelden

Vignarola - direkt aus Rom zur Stärkung des Immunsystems

Vignarola – direkt aus Rom zur Stärkung des Immunsystems

Vignarola – direkt aus Rom zur Stärkung des Immunsystems

Vignarola – direkt aus Rom zur Stärkung des Immunsystems

In diesen Tagen ist es wichtig, das ihr euer Immunsystem stärkt. Hierfür braucht es viel Gemüse, Obst und wirlich wenig industriell hergestellte Lebensmittel.
Ich gebe zu, das ich auch nicht unbedingt viel Gemüse essen mag. Doch es ist wirklich sinnvoll, wichtig und mit Sicherheit die beste Art sich zu ernähren.

Heute gibt es endlich wieder ein neues Rezept, nachdem wir diese Woche fast ausschließlich Videos gemacht haben um den Leuten in dieser Coronakrise etwas Hoffnung und Mut zu machen.
Wir freuen uns auch, das ihr soviel Spaß dabei hattet. Die Videos sind im Moment nur auf unserer Facebook Seite, aber wir werden sie auch hier auf dem Blog posten.

“Vignarola” ist ein schöner Teller Gemüse, den man in Rom und Umgebung vor allem jetzt zu dieser Jahreszeit serviert. Wenn die Artischocken Saison zu Ende geht und es schon frische Erbsen und Fave (Ackerbohnen) gibt, kommt dieses Gemüse zusammen auf den Tisch.

Ich habe wirklich Glück, denn mich beliefert mittlerweile ein italienischer Gemüsehändler direkt.
Doch das bedeutet nicht, das ihr dieses Rezept nicht kochen könnt.
Ich habe frische Erbsen bekommen, dafür könnt ihr auch gefrorene benutzen. Außerdem habe ich Cime di Rapa benutzt, die gibt es zwar beim türkischen Gemüsehändler, aber ihr könnt auch Romana Herzen nehmen.

Die frischen Erbsen schält ihr aus der Hülle. Gefrorene taut ihr am besten über Nacht im Kühlschrank auf.

Schneidet die Blätter des Cime di Rapa ab und wascht sie in einer Schale mit Wasser.
Wenn ihr Romanasalat benutzt, wascht diesen und schneiden die Blätter in 3 Teile.

Entfernt bei der Artischocke die festen Blätter, schneidet den Stiel bis auf 3 cm ab, schneidet das erste Drittel der Artischockenblüte ab und putzt die Artischocke außenherum mit dem Messer.
Halbiert sie dann und schneidet sie in mehrere kleine Stücke.

Schneidet die Zwiebel in Streifen.

Erhitzt in einer Pfanne 3 EL Olivenöl. Gebt die Zwiebel hinein, die Artischocken und würzt das Ganze mit scharfem, gemahlenen Chili oder Peperoncino. Ganze Knoblauchzehe dazu.

Sobald die Zwiebeln glasig sind, kommen die Cime di Rapa dazu, bzw der Romanasalat.

Die Erbsen dazu und 75ml Trck. Weißwein.
Deckel drauf und 15 Minuten kocheln lassen, bis der Salat bzw. die Cime di Rapa zusammen fallen.

Anschließend mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken und servieren.

Noch einen Schuss Olivenöl darüber und fertig.

Wir wünschen euch gute Gelingen und Buon Appetito und das ihr gesund bleibt mit unserem Rezept
Vignarola – direkt aus Rom zur Stärkung des Immunsystems

 

 

 

 

 

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef