Anmelden

Spaghettoni Arrabiata mit Auberginen Involtini

Spaghettoni Arrabiata mit Auberginen Involtini

Spaghettoni Arrabiata mit Auberginen Involtini

Spaghettoni Arrabiata mit Auberginen Involtini

Wer in Norddeutschland wohnt, dürfte „Andronaco“, einen der ersten italienischen Supermärkte in Deutschland nicht übersehen haben.
Seit über 30 Jahren im Geschäft und 8 verschiedenen Standorten, gehört „Andronaco“ heute zu den ganze großen italienischen Einzelunternehmen in Deutschland.

Vincenzo Andronaco steht für viele Italiener, als der lebende Beweis für den italienischen Traum im Ausland. Mit nur einem Koffer gekommen aus Sizilien, hat er sich als kleiner Bauarbeiter nach harten Jahren in Deutschland mit etwas Mut seinen Traum vom eigenen Laden erfüllt und gründete so den Baustein für etwas ganz großes.

Durch unseren Blog und unsere Rezepte haben wir immer wieder mit Andronaco und den tollen Produkten aus der Heimat zu tun. Umso schöner für uns und unsere Leser, dass es mittlerweile einen schönen Online Shop von Andronaco gibt, auch wenn mittlerweile so viele Einkäufsmärkte in ganz Deutschland verteilt sind.

Hier der direkte Link zum Shop von Andronaco:

https://www.andronaco-shop.de/

Wir haben für diesen Beitrag ein schönes Paket bekommen, mit dem wir ein paar Klassiker zu einem Gericht vereint haben. Die Auberginen Involtini widmen wir Vincenzo Andronaco zum Gedenken an seine Heimat Sizilien.

 

Andronaco 1

Wir haben uns für ganz klassische Produkte entschieden. Sehr feine Passata aus Kirschtomaten mit einem sehr guten Geschmack und einer besonderen süße. Ein Pesto aus Rucola, dass es nur selten zu kaufen gibt.
Ein besonderes Olivenöl mit Peperoncino und unsere Lieblings Spaghetti von De Cecco No.12.

Andronaco 2

Wascht eure Zucchini und die Aubergine und schneidet sie in lange Scheiben. Schneidet die Zwiebel und die Knoblauchzehe in kleine Würfel.

Andronaco 3

 Erhitzt in einer Pfanne 2 EL Olivenöl und bratet darin eure Zwiebel und den Knoblauch vorsichtig an.

Andronaco 4

Erhitzt in einer 2. Pfanne ca. 4 EL Olivenöl und bratet darin eure Auberginen und Zucchinischeiben.
Salzt und pfeffert diese etwas und legt sie nach dem braten auf Küchenpapier, damit das überschüssige Öl abtropfen kann.

Andronaco 5

Gebt die Tomatensauce mit zu den gebratenen Zwiebeln in die Pfanne.

Würzt die Sauce mit Salz und Pfeffer und gebt, je nachdem wie pikant ihr eure Sauce mögt, 2-3 EL von eurem Peperoncino Öl dazu.

Andronaco 6

Belegt eure Auberginen und Zucchini zuerst mit dem zurecht geschnittenen Schinken, dann mit dem Mozzarella und bestreicht das ganze mit eurem Rucola Pesto.

Andronaco 7

 

Andronaco 8

Rollt die dünne Seite zur dicken Seite und lasst die Involtini stehen bis sie wieder zum Einsatz kommen.
Wenn ihr euch unsicher seid, könnt ihr mit einem Faden oder Zahnstocher die Röllchen zusammen stecken. Sie verschließen aber beim braten und es ist nicht unbedingt nötig.

Andronaco 9

Kocht eure Pasta in reichlich Salzwasser al dente. Gebt ein paar Blätter Basilikum in eure Sauce und mischt diese mit eurer Pasta. Sollte die Sauce zu dick geworden sein, mischt sie mit etwas Nudelwasser, bis sie die gewünschte Konsistenz erhält.

Andronaco 10

Bratet die Röllchen kurz vor dem servieren noch einmal von beiden Seiten an.

Andronaco 11

Serviert eure Pasta auf einem flachen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.
Reibt etwas Parmesan darüber, etwas Pfeffer und ein paar Spritzer Olivenöl.
Legt die Involtini um die Pasta und gebt noch ein paar kleine Blätter Basilikum darüber.

Wir haben zu unserer Pasta einen schönen Primitivo aus Apulien serviert.
Diesen und viele weitere tolle Weine aus Italien findet ihr ebenfalls im Online Shop von Andronaco.

Andronaco 12

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit

Spaghettoni Arrabiata mit Auberginen Involtini

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef