Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/542509_68309/new/newww/wordpress/wp-includes/class-wp-list-util.php on line 165
Spaghetti Amatriciana - Cooking Italy

Anmelden

Spaghetti Amatriciana

Spaghetti Amatriciana

Spaghetti Amatriciana

Spaghetti Amatriciana

Dieses Gericht steht wie kein anderes für die sogenannte „CUCINA ITALIANA“!

Eines der klassischsten Pastagerichte überhaupt. Wenn Sie Ihren Lieblingsitaliener besuchen und der verhaut solch ein Gericht,suchen Sie sich einen „NEUEN“!

An den einfachen und wirklich klassischen Gerichten merken Sie erst, was der Koch wirklich kann.

Mit nur ein paar Handgriffen und wenigen Zutaten, zaubern Sie diesen Klassiker auf die Teller.
Achten Sie dabei dennoch auf die Qualität der Zutaten.
Eine klassische Amatriciana wird mit Guancale, einem geräucherten und sehr kräftigen Speck aus dem Nacken des Schweines gemacht.
Wir benutzen dafür einen einfachen geräucherten Bauchspeck, den man überall bekommen kann.
Außerdem gehört für uns in der Kombination mit dem Speck auch Zwiebel zu diesem Gericht. Klassisch gehören die da eher nicht hinein.
Es ist also auch Ihnen überlassen ob mit oder ohne Zwiebeln.
Letzte Änderung in unserer Version, wir verwenden überreife, kleine Strauchtomaten.
Normalerweise sollten es „Pelati“ aus der Dose sein, also schon geschälte Tomaten.

Auch hier, überlassen wir das Ihrem Gusto.

1

Schneidet den Speck in dünne Streifen.

2

Die Zwiebeln schneidet ihr in dünne Streifen.

3

Die Tomaten werden halbiert oder falls sie noch größer sind geviertelt. Falls der Strunk bereits zu groß ist,
könnt ihr den natürlich heraus schneiden.

4

Anschließend werden die beiden getrockneten Peperoncini klein gedrückt und etwas gehackt.
3EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin anbraten.

5

Zwiebel und Tomaten dazu geben und die Tomaten direkt kräftig salzen.
Die Temperatur etwas heraus nehmen, damit die Tomaten leicht köcheln können.

7

Peperoncini dazu und Nudelwasser zum kochen bringen. Kräftig salzen.
Zwischendurch könnt ihr gerne etwas von eurem Nudelwasser mit zu den Tomaten geben, damit das ganze etwas flüssiger wird.

8

Pasta al dente kochen und mit in die Pfanne geben.

9

Die Pasta mit der Sauce vermischen und noch etwas mit frischem Pfeffer abschmecken.
Gerne noch etwas Olivenöl darüber geben.

11

Serviert die Pasta auf einem vorgewärmten, flachen Teller.
Etwas geriebener Parmesan darüber und ein paar Spritzer Olivenöl.

 

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito
Spaghetti Amatriciana

 

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef