Anmelden

Spaghetti alla Siciliana con crema di Gamberi

Spaghetti alla Siciliana con crema di Gamberi

Spaghetti alla Siciliana con crema di Gamberi

Spaghetti alla Siciliana con crema di Gamberi

Heute haben wir nochmal ein wirklich gelungenes Rezept mit den Produkten von
www.Patrizia.de 

Seit 1994 produziert Familie Graceffo im süden Siziliens ihr eigenes Olivenöl, Gemüse Patés, Marmeladen,
Salze und viele andere hochwertige, vagane und zuckfreie Lebensmittel.

Für den heutigen Tag, habe ich mir etwas ganz besonderes ausgedacht.
Wir haben die Patrizia Produkte mit unserer hangemachten Spaghetti alla Chitarra aus Kalabrien kombiniert und eine wunderbare Sauce aus Riesengarnelen und Tomaten gezaubert.

Für dieses Gericht verwende ich Riesengarnelen in der Schale. Die könnt ihr problemlos gefroren kaufen.

Halbiert eine Knoblauchzehe und schneidet eine Hälfte in kleine, feine Würfel.
Viertelt die kleinen San Marzano oder Rispentomaten und schält eure Garnelen. Schale aufheben.
Jeweils eine pro Gast bleibt in der Schale. Wenn ihr Garnelen in der Schale verwendet, müssen diese am Rückenpanzer vorsichtig aufgeschnitten werden, damit der Darm entfernt werden kann.

Nun kommen alle Garnelen in eine kleine Schale, werden mit dem Knoblauch vermischt, dann gesalzen mit Chili und Meersalz und mit Zitronenöl mariniert. Das Zitronenöl von Patrizia hat einen milden, intensiven Geschmack nach sizilianischen Zitronen. Wir haben außerdem das Chili Meersalz aus deren Sortiment verwendet.

Spaghetti alla Siciliana con crema di Gamberi

Die Garnelen sollten wenigstens 30 Minuten in dieser Marinade bleiben

Schneidet dann die Garnelen etwa bis zur Hälte am Rückenpanzer auf, so das man sie aufklappen kann.
Seid aber vorsichtig und arbeitet genau mittig.

Ihr könnt und sollt jetzt parallel arbeiten. Dazu könnt ihr schon eurer Nudelwasser aufstellen und vorsichtig salzen. Nehmt die Schalen der Garnelen und legt sie in einen kleinen Topf. Gebt Wasser darüber, eine Halbe Zwiebel, etwas Lauch und eine zerdrückte Knoblauchzehe in der Schale. Lasst den Sud etwas 15 Minuten kochen, in der Zeit in der ihr die anderen Arbeiten macht.

In einer Pfanne erhitzt ihr 3 EL Olivenöl und legt die andere Hälfte der Knoblauchzehe hinein.

Dann bratet ihr die Garnelen in der Schale kurz an, damit sie etwas Farbe bekommt.
Nehmt sie dann wieder aus der Pfanne und stellt sie zur Seite. Muss nicht warm sein.

Dann kommen die Tomaten in die heiße Pfanne bis sie ebenfalls etwas Farbe bekommen.

Dann die Garnelen dazu. Kurz mit anbraten, etwas salzen und mit einer halben Kelle eures Garnelen Fonds ablöschen.

Nun benutzt ihr 2 große EL von diesem konzentrierten Paté aus sehr geschmackvollen, sizilianischen Tomaten.

Obendrauf nochmal 1-2 Kellen eures Fischfonds.

Alles gut mischen, kurz einkochen lassen und dann kommt unsere Allzweckwaffe für cremige Saucen.

Füllt einen Großteil eurer Sauce in ein Gefäß und püriert alles Zutaten, auch die Garnelen, zu einer feinen Creme.

Gebt eure Creme wieder zurück in die Pfanne und gießt dann nochmal etwas von eurem Fischfond dazu. Falls nichts mehr übrige ist, verlängert ihr die Creme mit eurem Nudelwasser in dem mittlerweile eure Pasta kocht.

Ich habe nicht alle Garnelen püriert, aber am Ende spielt das keine Rolle.

Kocht die Pasta etwas fester als al dente und gebt sie dann zum zu Ende garen in eure Sauce.
Mischt alles gut miteinander. Sollte eure Sauce zu fest sein, kommt nochmal etwas Nudelwasser dazu.

Legt die Garnelen in der Schale mit in die Pfanne, damit sie wieder auf Temperatur kommen.

Ein Gericht wie dieses, muss ordentlich päsentiert werden. Dafür kommt unser Dessertring wieder zum Einsatz. Dreht die Spaghetti mit einer Fleischzange in einer Schöpfkelle und legt sie dann gedreht in den Ring.

Noch etwas von der Sauce darüber.

Am Ende noch einen Schuss hochwertiges Olivenöl und eine der Garnelen mit der Schale.
Garniert haben wir mit ein paar Blätter jungem Basilikum

Der Geschmack der Sauce ist durch das Zitronenöl von Patrizia wirklich intensiv und etwas ganz besonderes. Momentan gibt es eine Aktion auf dieses Öl. Ihr erhaltet 10 % Rabatt mit unserem Gutscheincode “Domenico2020” Das Öl findet ihr direkt hier:
https://patrizia-feinkost-online.myshopify.com/collections/ol/products/olivenol-zitrone

Für die Sauce haben wir dieses wunderbare Tomaten Paté verwendet:
https://patrizia-feinkost-online.myshopify.com/collections/pates-confit/products/pomodoro-pate-tomaten-pate

und außerdem noch das tolle Meersalz mit Peperoncino:
https://patrizia-feinkost-online.myshopify.com/collections/salz-u-gewurze/products/sale-marino-peperoncino-meersalz-peperoni

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Spaghetti alla Siciliana con crema di Gamberi

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef