Anmelden

Seppioline alla griglia

Seppioline alla griglia

Seppioline alla griglia

Seppioline sind kleine Tintenfische. Diese Sorte wird in Italien sehr oft verwendet, da sie nicht so lange kochen müssen
und sich vor allem als Antipasti sehr gut eignen.

Wir haben euch heute ein Antipasti vorbereitet, was im Nu zubereitet ist und sehr gut als kleine Mahlzeit für Zwischendurch geeignet ist.

Alles was ihr braucht sind eure kleinen Tintenfische, etwas Knoblauch, gutes Olivenöl, Salz und Pfeffer und eine Pfanne.

1

Wenn ihr die kleinen Tintenfische kauft, achtet darauf, dass sie küchenfertig sind. Schon geputzt und gewaschen.
Solltet ihr gefrorene Tintenfische kaufen, lasst sie am besten über Nacht im Kühlschrank langsam auftauen.
Nochmal abspülen und etwas abtrocknen.

Kocht die Tintenfische ca 15 Minuten um sprudelnden Salzwasser. Anschließend schüttet ihr das ganze in ein Sieb ab.

2

Gebt die gekochten Tintenfische in ein Gefäß mit einer zerdrückten Knoblauchzehe, einer halbierten Peperoncinci oder Chili, etwas
Salz und Pfeffer und frischen Kräuter. Lasst die Tintenfische dann ca 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

3

Im Sommer könnt ihr die Tintenfische nun auf einem Grillrost zubereitet, direkt über eurer Glut.
Im Winter macht ihr das ganze auf einer Grillpfanne oder eben in einer normalen Pfanne.

Grillt das ganze so lange bis die Außenhaut schön goldbraun und angeröstet ist.

4

Serviert den Tintenfisch als Antipasti mit aufgeschnittenen Limonen und frischem Brot.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef