Anmelden

Risotto di funghi e tartufo - Pilz Risotto mit Trüffel

Risotto di funghi e tartufo – Pilz Risotto mit Trüffel

Risotto di funghi e tartufo – Pilz Risotto mit Trüffel

Risotto di funghi e tartufo – Pilz Risotto mit Trüffel

Wenn ich früher solch ein Rezept gemacht habe, habe ich völlig selbstverständlich einen Carnaroli oder Arborio Reis aus dem Norden Italiens verwendet und dazu dann Pilze aus (hoffentlich) Deutschland gemacht und den Trüffel wohl ebenfalls aus dem Norden Italiens, wahrscheinlich aus dem Piemont oder Toskana bekommen.

Jetzt wo ich mich immer mehr mit Produkten aus dem Süden Italiens beschäftige, kommt quasi alles was ich benutze von dort. Frische Produkte wie Gemüse und Fleisch kaufe ich natürlich nach wie vor beim Händler meines Vertrauens so lokal wie möglich in Deutschland. Fisch kommt nun auch direkt aus Italien, vom Fischhändler meines Vertrauens in Grünstadt.

Ich habe nun endlich auch eine besondere Reis Sorte aus Kalabrien und dort aus Sibari.
Dieser Reis ist von höchster Qualität, auch wenn er hierzulande eigentlich nirgends zu finden ist.
Wir haben diesen Reis nun selbst im Programm:
Riso Carnaroli di Sibari – Risottoreis aus Kalabrien

Außerdem habe ich für dieses Rezept eine ganz besondere Steinpilz Creme mit Trüffel verwendet.
Ein unfassbar gutes Produkt. Auch als Sauce für die Pasta wirklich sehr gut.
Die Creme gibt es hier:
Crema di Funghi – Pilzcreme mit Trüffel

Für dieses Risotto braucht ihr mehr als 1 Liter Gemüsebrühe. Ich koche dafür ein Suppengrün aus.
Salz dazu, fertig. Kein Aufwand, aber natürlicher Geschmack

Wenn ihr das Risotto wirklich sehr fein haben möchtet, müsst ihr ein paar einzelne Arbeitsschritte machen.

Putzt die Pilze und schneidet sie in grobe Stücke. Würfelt die Schalotte und wenn ihr habt, hobelt ein wenig Trüffel.

Bratet zuerst den Speck ohne Öl im Topf den ihr auch für das Risotto verwendet.

Nehmt den Speck aus dem Topf, gebt einen halben EL Butter in den hinein und bratet darin die Pilze und den Trüffel mit etwas Salbei, rundherum an

Dann kommen auch die gedünsteten Pilze wieder heraus.

Als nächstes kommt der Reis in den Topf, zusammen mit den Zwiebeln

Dieser wird nach kurzem anrösten mit etwa 50ml trck. Weißwein abgelöscht, kurz verrührt und dann direkt, immer mit 1 Kelle Brühe verlängert.

Nach etwa 4 Kellen Brühe kommen dann die Pilze dazu

Nach etwa 700ml Brühe kommt ein Stück Butter (ca. 30g) in euer Risotto

Arbeitet dann etwa 40g eurer Steinpilz Creme in eurer Risotto

Erst nachdem ihr die Creme und die Butter in das Risotto eingearbeitet habt, schmeckt ihr es nach eurem Geschmack mit Salz und nur ein wenig Pfeffer ab. Das Risotto soll noch Biss haben, aber schön schlotzig und cremig sein.

Risotto soll sich flach auf einem Teller verteilen. So serviert man heute ein cremiges Risotto

Verteilt dann euren Speck darüber

Dann ein paar frische Blätter Salbei und fein Trüffel darüber hobeln.

Zum verfeinern könnt ihr auch noch ein paar Tropfen Trüffelöl auf euer Risotto geben.
Wir haben ein tolles Trüffelöl von weißem Trüffel aus Kalabrien:
Extra Natives Olivenöl mit weißem Trüffel aus Kalabrien, 100ml

Ein Risotto der absoluten Spitzenklasse

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Risotto di funghi e tartufo – Pilz Risotto mit Trüffel

 

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef