Anmelden

Penne a Candela con Ragù di Salsiccia

Penne a Candela con Ragù di Salsiccia

Penne a Candela con Ragù di Salsiccia

Penne a Candela con Ragù di Salsiccia

Wenn ihr öfter in unseren Rezepten stöbert, ist euch sicher aufgefallen, das wir immer häufiger die Pasta vom Pastificio Di Martino aus Gragnano in Kampanien benutzen. Zum einen liegt es daran, dass die Qualität wirklich unumstritten hoch ist, zum anderen, dass wir diese Pasta seit langer Zeit selbst in Deutschland vertreiben. Der Weizen stammt aus Italien und die meisten Prozesse der Produktion erfolgen nach wie vor von Hand.

Eine dieser besonderen Formen ist die Penne a Candela, bzw Rigatoni oder Elicoidali. Sie ist dicker als eine Penne und sieht sogar etwas wie eine abgebrannte Kerze aus. Leider gibt es diese Form nur sehr selten in Deutschland. Aus diesem Grund verwenden wir eben Rigatoni oder Elicoidali.

Ich habe mein Rezept der Pasta angepasst und nicht wie sonst, eine Sorte ausgesucht, nachdem ich wusste was ich koche.

Bereitet ein Sofrito aus gehackter Zwiebel, Karotten und Sellerie vor. Ich hatte noch ein Stück Knollensellerie, es geht aber auch Stangensellerie, vielleicht sogar noch besser. Halbiert eine Knboblauchzehe und gebt alles mit 3-4 EL Olivenöl in die Pfanne. Dieses Sofrito soll nun etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Gebt außerdem zwei Lorbeerblätter dazu und etwas gehackte Petersilie.

Gebt das Brät von 3 Fenchel Salsiccia in die Pfanne, Bratet dieses ebenfalls gut an, erhöht die Hitze und löscht diese dann mit 50ml trck. Rotwein ab. Falls ihr keine frische Salsiccia finden könnt, könnt ihr natürlich auch eine grobe Bratwurst nehmen, die ihr mit etwas Peperoncino und ein paar Fenchelsamen verfeinert.

Penne a Candela con Ragù di Salsiccia

Sobald der Alkohol verdampft ist,, kommt das Passata dazu. Benutzt ein Passata aus italienischen Tomaten, oder euer eigenes, wenn ihr Tomaten selbst eingekocht habt. Achtet künftig darauf, das ihr keine Dosen mehr benutzt wo nicht feststellbar ist, woher das Gemüse darin kommt! Würzt eure Sauce mit Salz und Pfeffer. Setzt dann euer Nudelwasser auf.

Sobald die Sauce etwas eingekocht ist, kommen 6-8 kleine Tomaten mit in die Sauce. Die kleinen Kirschtomaten, haben viel Süße und helfen euch die Sauce auszubalancieren ohne ewig Zucker daran zu machen. Wenn die Sauce zu starkt einkocht, kommt etwas Nudelwasser dazu.

Penne a Candela con Ragù di Salsiccia

Die gekochte Pasta kommt direkt aus dem Nudelwasser in eure Sauce.

Alles gut mischen, Knoblauch und Lorbeerblätter entfernen.

Serviert eure Pasta auf einem tiefen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.
Dekoriert das Ganze mit ein paar grünen Blättern.

Streut etwas geriebenen Parmigiano darüber. Ich habe außerdem noch einen Spritzer mildes Olivenöl darüber gegeben.

Wir haben aktuell eine große SALE Aktion für Pasta Di Martino.
Die Pasta findet ihr hier:
PASTA DI MARTINO

 

Wir wünschen euch gute Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Penne a Candela con Ragù di Salsiccia

 

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef