Anmelden

Pasta soppressata e carciofi

Pasta soppressata e carciofi

Pasta soppressata e carciofi

Im Süden Italiens isst man gerne eine scharfe, luftgetrocknete Salami. Eine der beliebtesten Sorten, neben der Salsiccia ist die
„Soppressata“. Sopressata bedeutet soviel wie gepresste Wurst und wird fast ausschließlich aus Schweinefleisch gemacht.
In Kalabrien verwendet man außerdem, wie in sehr vielen anderen Produkten der süditalienischen Küche, Peperoncini und würzt damit die Soppressata piccante.

Falls ihr keine Sopressata bekommt, könnt ihr auch eine pikante Salsiccia Salami verwenden.
Solltet ihr auch da Schwierigkeiten haben, sucht nach einer pikanten Salami.

1

Schneidet eure Zwiebel und eure Knoblauchzehe in dünnen Scheiben. Die Wurst schneidet ihr in etwa 1 cm große Würfel.

2

 

Holt eure gegrillte Aubergine aus dem Glas und lasst das Öl abtropfen. Nicht abwaschen.

3

In einer Pfanne oder einem kleinen Topf erhitzt ihr 2 EL Olivenöl und bratet eure Wurst an.

4

Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls mit anbraten.

5

Pomodorini aus der Dose mit zu der Wurst geben und alles gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10-15 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Pasta kochen und die gegrillten Artischocken ebenfalls zur Sauce geben.

6

Die Pasta mit der Sauce mischen und gehackte Petersilie darüber geben.

7

Die Pasta auf flache, wenn Möglich, vorgewärmte Teller geben und mit etwas Olivenöl und frisch geriebenem Parmesan bestreuen.
Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

 

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef

Inspiration für ein weiteres Rezept