Anmelden

Pasta Napoli

Pasta Napoli

Pasta Napoli

Nudeln mit Tomatensoße. Kennt ihr einen italienischeren Klassiker als diese Kombination?
Natürlich essen wir sehr oft Pasta mit Tomatensoße, doch nur mit Tomaten.. das passiert wohl eher selten.
Mit Sicherheit liegt das an der Tatsache, dass erst im Spätsommer die sehr reifen Tomaten die richtige süße entwickeln.

Sobald dies aber der Fall gibt es wohl kaum eine bessere und frischere Pastasauce, als eine gute Pasta Napoli.

Normalerweise und ganz klassisch reicht man zu diesem Sugo Speghetti oder sogar Spaghettini.. aber wir wollen mal nicht so sein und haben dazu Caserecche gemacht. Schmeckt auch sehr gut und durch die gedrehte Form wird auch mehr Sauce aufgenommen.

1

Wir haben für dieses Rezept verschiedene Tomaten verwendet. Am besten eignen sich sicher große, fast überreife Fleischtomaten.
Ihr könnt aber auch Roma Tomaten oder San Marzano Tomaten nehmen, was das ganze aber sicher etwas teurer macht.

2

Schält eure großen Tomaten und schneidet diese in grobe Stücke.
Anschließend schneidet ihr eure Knoblauchzehe in kleine, feine Würfel.

3

In einer Pfanne 3-4 EL Olivenöl erhitzen und die Tomaten darin vorsichtig andünsten.

4

Basilikum mit den Fingern zerrupfen und zu den Tomaten geben.
Salzen und Pfeffern und alles schön miteinander mischen.

In der Zwischenzeit Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen.

5

Die Pasta mit der Sauce mischen und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Auf einem tiefen Teller anrichten und mit Olivenöl und wer mag frischem Parmesankäse bestreuen.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (5 /5)
  • 1 rating

About Chef