Anmelden

Pasta im Schinkennest

Pasta im Schinkennest

Pasta im Schinkennest

Was mag sich wohl hinter einem solchen Namen verbergen?
Ein Nest aus feinstem rohen Schinken gefüllt mit Champignons und Pasta geschwenkt in Butter.

In der Woche als wir uns mit dem Prosciutto di San Daniele befasst haben, haben wir jede Menge Rezepte ausprobiert.
Ein Schinken den man in seiner rohem Form genießen sollte, der erst so sein volles Aroma entfaltet, sollte nicht mit
anderen Zutaten kombiniert werden, welche seinen Geschmack verfälschen.

Nichts zuletzt aus diesem Grund, wollten wir ein einfaches Pastagericht in diesen vollendeten Schinken packen.
Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen..

t1

Pilze putzen, am besten abpinseln und klein schneiden, Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Petersilie hacken und einen Teil des rohen Schinkens ebenfalls klein schneiden.

t2

 

Etwa 2-3 EL Butter in der Pfanne zum schmelzen bringen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.

t3

t4Schinken und Pilze dazu geben.

t5

t6

Nudelwasser zum kochen bringen und Pasta al dente kochen

t7

 

Eine gute Kelle vom Kochwasser dazu geben und die Petersilie. Salzen und Pfeffern.

t8

Pasta mit dazu und mit geriebenem Parmesan das ganze etwas abbinden.

t8

4-5 Scheiben vom Schinken so auf die Teller legen, dass die Seiten überlappen.
Die Pasta in die Mitte des Schinkens legen.

t9

Noch etwas Parmesan drüber und frischen Pfeffer.
Die Seiten umklappen und das Nest verschließen. Evtl noch eine Scheibe rohen Schinken darüber legen.

s9

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

 

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 2 Bewertungen

About Chef

Inspiration für ein weiteres Rezept