Anmelden

Pasta gambero all zafferano

Pasta gambero all zafferano

Pasta gambero all zafferano

Solltet ihr in den Genuss kommen einen schönen Hummer zu einem vernünftigen Preis zu bekommen,
dann wartet nicht lange und schlaft sofort zu.

Ein schönes Rezept aus den Küsten Italiens, ist frischer Hummer mit Pasta und einem Hauch Safran.
Im Prinzip nicht kompliziert und wirklich einmalig im Geschmack.

1

Je nachdem wie ihr euren Hummer bekommt, frisch oder gefroren, solltet ihr diesen über Nacht im Kühlschrank auftauen.
Besorgt euch eine Fischzange und löst den frischen / aufgetauten Hummer aus der Schale.

4

Schneidet eure Zwiebeln und den Knoblauch in feine Streifen und den Hummer könnt ihr etwas grober schneiden.

2

Die kleinen Kirschtomaten könnt ihr über der Spüle zwischen euren Fingern zerquetschen. So geht es am schnellsten.

3

Stellt direkt euer Nudelwasser auf und salzt es ordentlich. In einer Pfanne erhitzt ihr 3 El Olivenöl und bratet die Tomaten, zusammen mit dem Knoblauch und der Zwiebel an.

5

Löst euren Safran in 200ml Krustentier Fond oder Fischfond auf und löscht eure Tomaten damit ab.

7

8

Das Hummerfleisch dazu geben und alles schön köcheln lassen. Bevor ihr eure Sauce mit Salz und Pfeffer würzt, solltet ihr zuerst probieren. Viel Salz braucht das Gericht nicht mehr.

9

Gehackte Petersilie darüber und mit der gekochten Pasta mischen.
Je nachdem wie flüssig eure Sauce ist, könnt ihr gerne noch etwas Olivenöl darüber geben.

10

Richtet eure Pasta auf flache, wenn Möglich vorgewärmte Teller an.
Noch etwas Öl darüber und gehackte Petersilie. Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef