Anmelden

Pasta e patate con frutti di mare

Pasta e patate con frutti di mare

Pasta e patate con frutti di mare

Pasta e patate con frutti di mare

In der Tiefkühltruhe noch einen Beutel Frutti di Mare und die Kartoffel müsste auch mal aufgebraucht werden. Dann war es gestern auch noch ziemlich kühl. Na dann passt doch irgendwie alles zusammen.
Machen wir einen Klassiker aus der Küche Kampaniens. Pasta in einer Sauce von Kartoffeln und dazu Meeresfrüchte.

Pasta e Patate gehört genauso zu Neapel wie die unglaublich gute Pizza Napoletana. Kein Restaurant das diesen Klassiker nicht anbietet. Es ist ein sehr einfaches Rezept mit nur sehr wenigen Zutaten, doch die Zubereitung hat es in sich. Es ist auch eins der wenigen Gerichte, für das ihr nur einen Topf braucht.
Den englischen Ausdruck dafür benutze ich jetzt mal nicht 😉 Taut euere Frutti di Mare Mischung über Nacht, am besten im Kühlschrank auf.

Kocht euch 1 Liter Gemüsebrühe. Dazu nehme ich ein Suppengrün und koche es im Wasser etwa 1 Stunde aus. Die Brühe die entsteht ist eine natürliche Gemüsebrühe.

Erhitzt 3 EL Olivenöl in eurem großen Topf, gebt eine ganze Knoblauchzehe hinein und teilt eine getrocknete Chili die ihr ebenfalls in den Topf gebt.

Dann kommt die Frutti di Mare Mischung ebenfalls in den Topf.

Den in kleine Würfel geschnittenen Staudensellerie dazu. Mit 100ml trck. Weißwein ablöschen und alles gut mischen. Etwas Salzen.

Dann kommen die rohen Kartoffelwürfel in den Topf.

5 EL Passata, bzw. Sugo Arrabbiata dazu. Wir haben unseren eigenen, der bereits abgeschmeckt ist. Den findet ihr hier:
Sugo all Arrabiata

Nochmal kurz mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann mit eurer Brühe komplett bedecken.
Die Kartoffel müssen jetzt in dieser Sauce gar werden. Gießt immer wieder Brühe nach.

Gebt etwas gehackte glatte Petersilie dazu und mischt alles gut durch.

Nehmt einen Großteil der Kartoffeln aus dem Topf und zerdrückt diese mit einem Stampfer oder einer Gabel.

Gebt die rohe Pasta in die Sauce, füllt wieder mit Brühe auf bis alles bedeckt ist und gebt dann die gestampften Kartoffeln dazu. Wir haben dafür unsere Trofie Pasta aus Kalabrien verwendet:
Pasta Trofie

Schmeckt die Sauce nochmal mit Salz und Pfeffer ab und gebt noch ein paar Spritzer Olivenöl darüber.

Kocht die Pasta al dente und serviert das Gericht, wenn die Sauce gut eingekocht ist.
Es muss aber immer noch cremig sein.

Serviert eure Pasta auf einem tiefen Teller. Etwas gehackte glatte Petersilie darüber und noch etwas Olivenöl.

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept:
Pasta e patate con frutti di mare

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef

Genießen Sie Italien Zuhause!

Jetzt original italienische Zutaten in unserem Shop erwerben 

Jetzt zum Shop!
close-link