Anmelden

Paccheri al crema di Gamberi

Paccheri al crema di Gamberi

Paccheri al crema di Gamberi

Paccheri al crema di Gamberi

Natürlich kann ich im Moment nicht Italien. Heute wäre ich eigentlich in der Maremma, im Süden Italiens. Abends mit meinem Freund Luigi bei unserem Freund Sandro in dessen Restaurant Il Bocaccio.
All das wird erstmal nicht passieren. Umso schöner ist es, das ich gestern eine große Lieferung aus Kalabrien erhalten habe. Produkte aus der Heimat. Besonderes Passata von Laura Greco, die beste Pasta aus Kalabrien von Salvatore Astorino und mein neues Olivenöl von Giuseppe Maida.
So gibt es heute wenigstens geschmacklich eine Reise nach Süditalien… besser als nichts!

Dieses Rezept ist ein gutes Beispiel für die Einfachheit der italienischen Küche. Sie zeigt aber auch eine Art der Zubereitung, die für sehr viele Rezepte in Frage kommt. Ihr kocht euch eine Gemüsebrühe als Basis.
Dann bratet ihr Gemüse, oder wie in diesem Fall Garnelen an. Mischt später dann einen Teil des gebratenen, bzw geschmorten Gemüse und püriert es dann später mit der Brühe um eine sämige Sauce zu erhalten. Funktioniert auch mit gegarten Bohnen oder Kichererbsen. Ihr seht… das Ganze ist fast grenzenlos.

Schneidet eure Zwiebel in Streifen und halbiert die Knoblauchzehe.
Schält eure Garnelen aus der Schale und kocht die Schale in eurer Gemüsebrühe etwa 20 Minuten.
Erhitzt in einer Pfanne 3 EL Olivenöl und dünstet darin eure Zwiebel und die halben Knoblauchzehen.
Würzt das Ganze mit Peperoncino

Sobald die Zwiebeln glasig sind, kommen die geschälten Garnelen dazu.
Kurz anbraten und mit passierten Tomaten ablöschen.

Ein paar gezupfte Basilikumblätter dazu…. Pasta in reichlich Salzwasser etwas fester als “Al dente” kochen.

Die Brühe durch ein Sieb geben. Etwas von der Brühe mit in die Sauce geben und die Temperatur etwas erhöhen, damit die Sauce einkocht.

Ein paar der Garnelen mit etwas Sauce und einem Schuss Olivenöl in einem Gefäß fein pürieren.

Das Püree wieder zurück in die Pfanne zur Sauce geben

Noch ein paar Basilikumblätter dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die noch etwas feste Pasta mit in die Sauce geben.

Noch etwas Brühe darüber geben, gut mischen und die Pasta auf den Punkt garen.
Alles gut mischen und servieren.

Einen Schuss Olivenöl über die Pasta, etwas grob gemahlenen Pfeffer und ein paar Blätter Basilikum.

Vielen Dank an Giuseppe Maida für dieses unglaublich Öl. Im Moment haben wir es nur in 5 Liter Kanister, aber wir werden die kleinen Größe in Kürze in unserem Onlineshop anbieten.

Paccheri al crema di Gamberi

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Paccheri al crema di Gamberi

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef

Genießen Sie Italien Zuhause!

Jetzt original italienische Zutaten in unserem Shop erwerben 

Jetzt zum Shop!
close-link