Anmelden

Kürbis Risotto mit Parmesancreme und Trüffelöl

Kürbis Risotto mit Parmesancreme und Trüffelöl

Kürbis Risotto mit Parmesancreme und Trüffelöl

Kürbis Risotto mit Parmesancreme und Trüffelöl

Wer unsere Rezepte regelmäßig liest, weißt das wir Kürbis gerne in den verschiedensten Varianten
zubereiten. Eine Kürbis Suppe ist dabei was wir eher nicht machen. Im Veneto habe ich ein wunderbares Risotto mit Kürbis und Trüffel gegessen. Besonders gut war dabei eine “Fonduta di Parmigiano”, eine Parmesancreme die nach der Zubereitung gekühlt wird und als Topping auf das Risotto kommt.

Kocht zunächst die Fonduta di Parmigiano. Normalerweise erhitzt ihr 250ml Sahne und rührt nach und nach 150g geriebenen Parmesan hinein. Ich nehme dafür Milch (mittlerweile sogar eine vegane Variante)

Wenn ihr Sahne verwendet, dann geht es natürlich schneller und dickt nach kurzer Zeit ein.
Bei einfacher Milch müsst ihr es länger einreduzieren. Würzt es etwas mit Pfeffer und Musaktnuss.

Anschließend gießt ihr die eingedickte Parmesancreme in eine Flasche mit dünnem Ausgießer.
Diese stellt ihr dann in den Kühlschrank zum abkühlen.

Für das Risotto kocht ihr dann 1 Liter Gemüsebrühe.

Im nächsten Schritt würfelt ihr eine große Schalotte und halbiert euren Kürbis.
Löst mit einem Löffel das Kerngehäuse aus und schält und würfelt den Kürbis grob.

Bratet den Kürbis mit 3 EL Olivenöl in eurer Pfanne an und gebt eine ganze Knoblauchzehe dazu und zwei Zweige Thymian

Löscht den Kürbis mit 50ml trck. Weißwein ab, salzt und pfeffert ihn und gebt dann eure Zwiebeln darüber.

Sobald der Wein verkocht ist, gießt ihr eine halbe Kelle Brühe darüber und lasst den Kürbis weicher werden.

In der Zwischenzeit röstet ihr euren Risotto Reis in einem weiteren Topf an, löscht ihn ebenfalls mit 50ml trck. Weißwein ab und sobald der Wein verkocht ist, gießt ihr nach und nach Brühe über das Risotto

Püriert dann euren Kürbis grob und gebt ihn zu eurem Risotto

Sobald der Risotto Reis weich, aber dennoch bissfest ist, rührt ihr 2 EL Butter oder Pflanzenfett unter. Das Risotto soll zu jedem Zeitpunkt feucht wie ein Eintopf sein. Schmeckt es anschließend nochmal mit Salz und Pfeffer ab.

Zum verfeinern benutze ich ein hochwertiges Trüffelöl von weißen Trüffeln aus dem Piemont.
Dieses Trüffelöl findet ihr in unserem Shop:
TRÜFFELÖL

Über das Öl kommt etwas geriebener Parmesan, dann die Parmesancreme und darüber dann noch etwas frischer Thymian.

Zum Kürbisrisotto haben wir einen erfrischenden Rosato aus Kalabrien serviert.

Den Rosato vom Barone G.R. Macri aus Kalabrien haben wir ab sofort auch in unserem Shop:
TERRE DI GERACE

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Kürbis Risotto mit Parmesancreme und Trüffelöl

 

 

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef

Genießen Sie Italien Zuhause!

Jetzt original italienische Zutaten in unserem Shop erwerben 

Jetzt zum Shop!
close-link