Anmelden

Involtini di pollo

Involtini di pollo

Involtini di pollo

Involtini nennt man Rouladen. Es gibt sie in Italien in vielen verschiedenen Varianten.
Ganz gleich ob Fisch, Fleisch oder Gemüse.. es sind immer gefüllte und gerollte Leckereien.

Hähnchen steht schon lange nicht mehr wirklich auf unserem Speiseplan. Zu viel Antibiotika und Tierquälerei in sämtlichen Fleisch Verarbeitungsbetrieben müssen diese Tiere über sich ergehen lassen.
Aus diesem Grund kaufen wir einmal im Monat auf einem Bauernhof in Rheinland Pfalz Fleisch von freilebenden Tieren.

2

Legt eure Hähnchenbrust auf ein flaches Brett und spannt etwas Frischhaltefolie darüber.
3

Klopft das Fleisch so dünn wie Möglich, damit es am Ende wie eine Roulade aussieht.

4

Mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Ricotta mit Salz und Pfeffer würzen, Oregano klein hacken und Sonnenblumenkerne ebenfalls klein hacken.

6

Alles schön mit einander mischen und auf das Fleisch streichen.

7

8Zum Abschluss nochmal etwas von den gehackten Sonnenblumenkernen darüber geben und vom gehackten Oregano.
Mit geriebenem Mozzarella bestreuen und entweder mit etwas Küchengarn oder 2 Zahnstochern an den Enden schließen.

10

9

In einer Pfanne 3-4 EL Olivenöl geben und bei mittlerer Hitze die Rouladen von allen Seiten anbraten.

11

Mit etwas 150 ml Weißwein ablöschen und für ca 10 Minuten bei 150 Grad in den vorgeheizten Backofen.

12

13

 

Anschließend kurz ruhen lassen und in etwa 4cm dicke Scheiben schneiden.

14

Serviert die Involtini auf Pasta oder Polenta mit einem kalten Glas Weißwein eurer Wahl.
Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

 

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (4 /5)
  • 1 rating

About Chef