Anmelden

filetto di pesca con caponata

filetto di pesca con caponata

filetto di pesca con caponata

In Sizilien sind Schwertfisch, Thunfisch, Doraden, Sardinen und natürlich viele verschiedenen Krustentiere eine wahre Delikatesse.
Dazu isst man meist feines Gemüse, Kartoffeln, aber natürlich auch Risotto oder Pasta.

Wir haben ein feines Auberginen Gemüse, eine „Caponata“ etwas abgewandelt und dazu ein Stück MSC zertifizierten Steinbeißer zubereitet.
Ihr müsst keinen Steinbeißer nehmen. Natürlich passt auch ein anderes Fischfilet, welches ihr frisch bei der Fischtheke kauft. Wichtig ist nur das MSC Siegel für nachhaltige Fischerei.

1

Aubergine, Zucchini, Zwiebel, Tomaten und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Petersilie klein hacken und zur Seite stellen.

2

In einer Pfanne 2-3 EL Olivenöl erhitzen und das Gemüse von allen Seiten gut anbraten.

3

 

Gut salzen und pfeffern und mit Weißwein ablöschen. Weiter garen lassen.

4

Die gehackte Petersilie dazu geben und 5-6 EL passierte Tomaten dazu geben.

5

Wer mag kann jetzt noch ein paar gegrillte Artischocken aus dem Glas hinzugeben und anschließend alles mit Balsamico Essig abschmecken.
Leicht säuerlich sollte das Gemüse schmecken.

6

Lasst euer Caponata noch etwas köcheln und bratet anschließend euer Fischfilet in einer anderen Pfanne.
Wascht euren Fisch unter fließendem Wasser ab und trocknet ihn anschließend mit Küchenpapier.
Träufelt etwas Zitronensaft und Olivenöl darüber und salzt den Fisch kurz bevor ihr ihn in die Pfanne gebt.
Erhitzt eure Pfanne auf mittlerer Hitze und bratet den Fisch von beiden Seiten etwa 3 Minuten bis er Farbe bekommt.

7

Serviert die Caponata auf einem flachen Teller und legt den Fisch darauf. Etwas frischen Pfeffer darüber und garniert das ganze mit etwas glatter Petersilie und einer Zitronenscheibe.

8

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

 

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (5 /5)
  • 1 rating

About Chef