Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/542509_68309/new/newww/wordpress/wp-includes/class-wp-list-util.php on line 165
crostata di marmellata - Cooking Italy

Anmelden

crostata di marmellata

crostata di marmellata

Platz 1 der bekanntesten Desserts in Italien hat ohne Frage das Tiramisu, aber dicht gefolgt und der wohl bekannteste
italienische Kuchen ist die „Crostata“.

Gefüllt mit Marmelade, weich und einfach nur köstlich. Tatsächlich ist die Crostata auch ziemlich einfach in der Zubereitung.
Wir machen unsere Crostata mit Aprikosenmarmelade. Letztendlich könnt ihr dafür aber die Sorte nehmen, die euch am besten schmeckt.

 

1

 

Nehmt euch eine Schüssel und macht euer Mehl hinein.
In der Zwischenzeit könnt ihr euren Backofen schon einmal auf 180 Grad vorheizen.

 

2

 

Macht eine Kuhle mit den Fingern und gebt eure Butte hinein, die beiden Eier und dann den Zucker, den Abrieb eurer Zitrone, eine Messerspitze Backpulver und eine Prise Salz.

 

3

7

6

5

4

 

Knetet die Masse direkt in der Schüssel mit den Händen.

 

8

 

Knetet solange bis aus der Masse ein geschmeidiger Teig entsteht.
Gebt den Teig auf eine gemehlte Arbeitsfläche und kneten in weiter bis er fest wird.
Formt eine Kugel und wickelt sie in Frischhaltefolie ein.
Die Kugel kommt dann für 30 Minuten in den Kühlschrank.

 

10

 

Aus dem Kühlschrank heraus, packt ihr euer Paket aus und rollt es mit einem gemehlten Nudelholz auf eurer Arbeitsfläche aus.
Buttert eure Kuchenform und legt den ausgerollten Teig auf, bzw in eure Form. Einen Teil des Teiges braucht ihr später noch..

 

11

12

 

Füllt eure Marmelade direkt in die Form.

 

13

14

 

Klappt die Ränder etwas um und schneidet den überlappenden Teig weg.
Den restlichen Teig rollt ihr wieder aus und schneidet daraus 8 Streifen.
Diese Streifen legt ihr wie ein Gitter über den Kuchen.

 

15

16

 

 

Schiebt euren Kuchen für etwa 35 Minuten in den Backofen. Achtet darauf, dass er nicht zu dunkel wird.
Nachdem der Kuchen fertig gebacken ist, sollten ihr ihn für mindestens 2-3 Stunden auskühlen lassen.
Vorsichtig aus dem Backofen nehmen, die Marmelade ist sehr flüssig solange er heiß ist.
Erst wenn die Marmelade wieder fest ist, solltet ihr ihn auch anschneiden.

titel1

 

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

Rezeptbewertung

  • (4 /5)
  • 3 Bewertungen

About Chef