Anmelden

Crespelle Basilico con Asparagi

Crespelle Basilico con Asparagi

Crespelle Basilico con Asparagi

Wie schön, wenn es endlich Spargelzeit ist. Spargel und die italienische Küche passen einfach zusammen wie Pasta und Tomaten.
Unzählige sehr feine oder auch rustikale Rezepte, lassen sich mit Spargel kombinieren.

Crespelle Basilico con Asparagi  hingegen, ist schon eine klasse für sich. Es enthält viele Elemente die sowohl einzeln, auch auch in Kombination hervorragend mit dem Spaegel harmonieren.

Sehr passend natürlich der besondere Geschmack des edlen San Daniele Schinken aus dem Friaul, den man am besten in rohem Zustand,
weder gegocht, noch in der Pfanne gebacken isst, damit er sein volles Aroma entfalten kann. Zu diesem Produkt, findet ihr schon bald einen großen Bericht und mehrere Rezepte hier bei uns. Aber jetzt erstmal zu Crespelle Basilico con Asparagi

Kommen wir zum eigentlichen Rezept. Für die Crespelle, verwendet ihr zunächst den Teig aus diesem Rezept:

Crespelle

1

Putzt, schält und kocht euren Spargel.. Für dieses Rezept braucht ihr etwa 3 Stück pro Person.
Heizt euren Ofen auf ca 180 Grad vor.

Macht euren Crespelle Teig wie im Rezeptlink oben beschrieben.
Habt ihr nicht ganz soviel Zeit reichen auch 20 Minuten Ruhezeit.

3

Gebt in euren Mixer den Bund Basilikumblätter, 2 TL gehackte Mandeln, 8EL Olivenöl, Salz und Pfeffer und mixt das ganze zu einem feinen Pesto. Schüttet euer Pesto direkt in euren Crespelle Teig und mischt das ganze.

4

 

5

 

6

2 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und mit einer Kelle den Teig in die Mitte der warmen Pfanne geben und die Pfanne dann anheben und so kreisen lassen, dass sich der Teig dünn überall verteilt.

8

Strauchtomaten in eine Auflaufform geben, eine Knoblauchzehe dazu mit Olivenöl beträufeln. Solange in den Backofen, bis die Tomaten aufplatzen und goldbraun sind.

7

9

2 EL Ricotta in ein Schälchen geben, salzen und pfeffern

10

Die Crespelle mit dem Ricotta von einer Seite einreiben und darauf etwa 3 Mozzarellascheiben legen.

11

1-2 Spargel darauf legen und das ganze einrollen.

12

Die Crespelle ebenfalls in eine Auflaufform und so eng wie Möglich nebeneinander legen.
Anschließend geriebener Parmesan darüber reiben.

13

14

 

Nun in einem Topf etwa 100 ml Sahne oder Creme fraiche erhitzen und mit Salz, Pfeffer, einem Schuss Olivenöl und dem übrigen Pesto abschmecken. Noch ein paar Basilikumblätter dazu. Aufkochen lassen und anschließend mit dem Pürierstab eine schaumige Sauce pürrieren.

15

Die crespelle immer in 3 Teile schneiden und das untere und obere Ende gerade abschneiden. Immer 3-4 Teile nebeneinander stellen, die gegrillten Tomaten außenherum legen, den Schinken zu Blumen formen und ebenfalls außenrum legen. Mit dem Basilikumschaum über die Crespelle und einmal im Kreis alles drappieren.
Anschließend noch frisch geriebenen Parmesan über alles geben.

16

 

Auch wenn es heute etwas mehr Aufwand ist als sonst.. die Mühe lohnt sich. Versprochen!
Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

Inspiration für ein weiteres Rezept

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef