Anmelden

Calamarata con cozze e cicerchia

Calamarata con cozze e cicerchia

Calamarata con cozze e cicerchia

Calamarata con cozze e cicerchia

Da ich letzte Woche zum ersten Mal unsere Cicerchia (Platterbsen) in einem Rezept verwendet hatte, habe ich etwas zuviel eingeweicht. Ich hatte außerdem 1 Kg Miesmuscheln gekauft und nur die Hälfte für ein Rezept verwendet. Zwei Tage später musste ich natürlich alles aufbrauchen und so ist dieses Rezept am Ende entstanden.
Es ist ein ganz einfaches, eher klassisches Muschelgericht. Ich bereite sie hier so vor, wie ich es auch machen würde, wenn ich die Muscheln einzeln esse oder eine Tomatensauce dazu machen.

Zuerst müsst ihr eure Muscheln säubern. Die Schale von außen evtl abbürsten.
Gleich danach könnt ihr schon euer Nudelwasser aufstellen und sobald es kocht, salzen.
Außerdem kocht ihr in einer leichten Gemüsebrühe eure Cicerchia bzw. weiße Bohnen oder Kichererbsen.

Halbiert eure San Marzano Tomaten und euren Peperoncino.

Dünstet in 3 EL Olivenöl euren Peperoncino und zwei Knoblauchzehen an.

Gebt die Muscheln mit in Pfanne, röstet sie kurz an und löscht diese mit 100ml trck. Weißwein ab.
Gebt außerdem ein paar Zweige glatte Petersilie dazu.

Die Cicerchia hatte ich über Nacht in klarem Wasser eingeweicht. Gebt sie nun direkt aus eurer Brühe zu den Muscheln in die Pfanne und gießt außerdem noch eine halbe Kelle Brühe mit dazu. Gebt die Tomaten dazu. Sobald diese weich sind, zerdrückt ihr sie vorsichtig mit dem Rücken eines Suppenlöffels.

Gebt die fast fertig gekochten Calamarata dazu. Mischt alles gut. Fehlt noch etwas Flüssigkeit kommt noch etwas Nudelwasser dazu. Eine cremige Konsistenz ist gewünscht, keine richtige Sauce oder Suppe.
Ich empfehle euch außerdem einen Teil der Muscheln schon aus der Schale zu nehmen. Nur aus Zeitgründen, habe ich hier nicht alle Muscheln aus den Schalen geholt.

Serviert eure Pasta in einem tiefen Teller und gebt noch etwas gutes Olivenöl darüber.
Alle Produkte die wir verwendet haben findet ihr natürlich in unserem Shop:
Shop

Dazu gab es einen eiskalten Rosato vom Barone G.R. Macri in Kalabrien.
Gibt es natürlich auch bei uns 😉

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Calamarata con cozze e cicerchia

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef

Genießen Sie Italien Zuhause!

Jetzt original italienische Zutaten in unserem Shop erwerben 

Jetzt zum Shop!
close-link