Anmelden

Caffé Shekarato - Espresso eiskalt

Caffé Shekarato – Espresso eiskalt

Caffé Shekarato – Espresso eiskalt

Caffé Shekarato – Espresso eiskalt

Es gibt unzählige kalte Kaffee Rezepte.
In Italien sind dies wohl unumstritten das “Granita al Caffé” und der “Caffé Shekerato”.

Beides Varianten die man in Süditalien wohl in jeder Bar bekommt. Caffé steht in Italien ganz simpel für Espresso.

Beim Shekarato braucht man eigentlich keine anderen Zutaten als für einen normalen Kaffee oder Espresso. Einzig ein einfacher Cocktail Shaker wäre von Vorteil. Diese gibt es schon recht günstig im Fachhandel oder in großen Supermärkten.

Zugegeben… In Süditalien trinkt man den Espresso wirklich süß. Das ist natürlich jedem selbst überlassen.

Gebt einen Espresso in euer Mixglas und füllt 40g Zucker dazu. Solange der Espresso noch heiß ist, löst sich der Zucker gut auf.

Gebt ordentlich Eiswürfel mit in das Glas und rührt es kurz um.

Nun schüttelt ihr den Espresso im Shaker sehr kräftig, so dass dabei Schaum entsteht.
Füllt den geschüttelten Espresso nun in ein Martini-, Wein- oder Cocktailglas.

In der vereinfachten Version ist es nur Espresso mit Zucker und Eiswürfel.
Es sind aber keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt Grappa, Sirup oder Zitronensaft mit dem Espresso zusammen shaken.

Servieren könnt ihr den “Shekarato”, was übrigens “Geschüttelt” heißt einfach, mit Sahne, Sahne und Schokopulver und und und servieren. Auch hier gilt immer, wie es schmeckt!

Wir wünschen euch gutes gelingen und viel Spaß beim shaken mit unserem Rezept
Caffé Shekarato – Espresso eiskalt

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef