Anmelden

Bratapfel Creme

Bratapfel Creme

Bratapfel Creme

In diesem Jahr, wollten wir zu Weihnachten mal etwas machen, was es sonst nicht gibt.
Eine Creme aus Bratäpfeln. Zufällig haben wir ein Rezept entdeckt, welches uns auf Anhieb zugesagt hat. Ein Mischung aus gebratenen Äpfeln und Vanilleeis. Die Mischung klingt zuerst etwas komisch. Wir wollten zuerst Bratäpfeln mit Vanille Sauce machen, aber das war schon mehr als nur interessant.

apfel1

Einfach soll es sein und dennoch gut schmecken. Diese beiden Kriterien erfüllt dieses Dessert allemal.

apfel2

Heizt euren Backofen bei 180 Grad vor.
Schneidet eure Äpfel in Achtel und beträufelt sie mit etwas braunem Zucker.

apfel4

Backt sie für etwa 35 Minuten.

apfel3

Hackt eure Mandeln grob, bzw. schreddert sie in einem Mixer.

apfel5

Gebt die abgekühlten, gebratenen Äpfel in einen Mixer. 1 EL Zimt dazu, 1 EL Puderzucker, ein paar Spritzer Zitronensaft und euer Vanilleeis.

apfel6

apfel7

Mixt es nicht all zu lange.

apfel9

Serviert eure Creme in einem Glas. Gebt noch ein paar eurer Mandeln darüber.
Garniert es mit etwas Minze und ein paar Beeren.

Wir servieren zum Abschluss unseres Menüs, den vielleicht besten Grappa, den es derzeit im Mittelpreis Segment in Deutschland zu kaufen gibt.
Einen “Trié Grappa Riserva” von der Distilleria Villa de Varda.
Der Duft ist besonders warm, weich, schmeichelnd, mit edler Finesse und Intensität, erinnert dieser Grappa an den Duft von Brot, Orangenschalen, Feldblumen, Holunder, Vanille und Pflaumen…
Hier der Link zum Onlinehändler Vindio, wo ihr diesen tollen Grappa direkt bestellen könnt.

http://www.vindio.de/weinregionen/trentino/375/trie-grappa-riserva-trentina-invecchiata-villa-de-varda

Wir wünschen euch gutes gelingen und ein frohes und friedliches Weihnachtsfest.
Euer Cooking Italy Team

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef