Anmelden

Bombette al Sugo con Zucchini alla griglia

Bombette al Sugo con Zucchini alla griglia

Bombette al Sugo con Zucchini alla griglia

Bombette al Sugo con Zucchini alla griglia

Bombette haben wir schon einmal gemacht. Die Involtini aus Apulien die man aus Schweinenacken schneidet und die deshalb auch gut zu grillen sind oder eben in der Pfanne schnell gebraten. Es gibt traditionelle Rezepte aus Apulien in denen man auch Pferdefleisch verwendet hat. Das ist in Deutschland wohl eher untypisch für die heutige Zeit.

Ich habe für dieses Rezept ein schönes Stück Schweinnacken vom Duroc Schwein verwendet.
Ich hatte ein Stück von etwa 1,2 kg. Aus solch einem großen Stück, lassen sich ganz einfach Scheiben von etwa 1 cm dicke abschneiden. Ihr könnt euch euren Metzger fragen. Rouladen aus Schweinenacken machen, ist für den Metzger sicher etwas ungewöhnlich, aber in Italien ist es fast normal, das man quasi jedes Stück Fleisch in ganz dünnen Scheiben bekommt.

Schneidet also ganz dünne Nackensteaks und klopft diese dann so dünn wie Möglich.
Durch den Fettanteil des Nackensteak sieht das geklopfte Fleisch später etwas rissig aus.
Das ist aber garkein Problem, da ihr es ja sowieso einrollt.

Würzt das Fleisch mit Salz, Pfeffer und etwas Peperoncino.

Ihr könnt es Füllen mit was ihr wollt. Ich habe unsere gegrillten Zucchini genommen. Die schmecken nach Süditalien und sind über Feuer gegrillt. Besser könnte ich sie selbst nicht machen.
Ihr findet die Zucchini in unserem Shop:
Zucchine Grigliate – Auf Feuer gegrillte Zucchini

Natürlich könnt ihr selbst Gemüse grillen, könnt die Bombette auch mit rohem Schinken und Käse fülle oder nehmt dünnen grünen Spargel. Alles ist Möglich.
Reibt etwas Parmigiano darüber oder nehmt einen anderen Käse.

Verschließt das Fleisch mit Zahnstocher und würzt es von außen mit Salz und Pfeffer.

Erhitzt in einem Topf 4 EL Olivenöl und dünstet darin eine ganze Knoblauchzehe und 1 getr. Peperoncino an.

Fleisch rundherum scharf anbraten und mit 100ml trck. Weißwein ablöschen

Passata mit in den Topf geben. Wir haben jetzt endlich unser eigenes Passata aus Kalabrien. Ohne Zusatz und Konservierungsstoffe. Reiner Geschmack.

Ihr findet das Passata natürlich in unserem Shop:
Passata di Pomodori Calabresi

Ein Lorbeerblatt dazu und etwas Salz und Pfeffer.
Das Fleisch braucht nicht lange. Es geht jetzt nur noch darum, das die Sauce und das Fleisch sich gemachmacklich verbinden. Lasst es also so 25 Minuten köcheln. Kocht die Sauce zu stark ein gebt etwas Wasser oder besser Fleischbrühe dazu.

Serviert das Fleisch mit Sauce ohne Beilage. Wir haben dazu die restlichen gegrillten Zucchini aus dem Glas gemacht.

Im Sommer ist das ein schönes Abendessen auf der Terrasse oder Balkon. Gar nicht aufwendig und völlig unkompliziert.

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Bombette al Sugo con Zucchini alla griglia

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef

Genießen Sie Italien Zuhause!

Jetzt original italienische Zutaten in unserem Shop erwerben 

Jetzt zum Shop!
close-link