Anmelden

Vermicelloni in Kürbiscreme mit knusprigem Speck und Ricotta Salata

Vermicelloni in Kürbiscreme mit knusprigem Speck und Ricotta Salata

Vermicelloni in Kürbiscreme mit knusprigem Speck und Ricotta Salata

Vermicelloni in Kürbiscreme mit knusprigem Speck und Ricotta Salata

Wer mag im Herbst und Winter keinen Kürbis. Sowohl als Suppe, als auch in der Pfanne oder Backofen mit Olivenöl gebacken und gebraten.
Doch habt ihr schonmal Kürbis als Sauce zu eurer Pasta serviert?
Kürbis und Pasta steht schon lange auf unserem Speiseplan. Gefüllt in den Ravioli, als Würfel mit geschmort oder in den Gnocchi verarbeitet.
Pasta und Kürbis sind ein wunderbares Paar.

Zunächst müsst ihr einen halben Liter Gemüsebrühe kochen und den Backofen mit Oberhitze auf 200 Grad vorheizen. Dann halbiert ihr euren Kürbis und entfernt das Kerngehäuse.

Legt die Speckscheiben auf euer mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Sobald der Backofen heiß ist, kommt der Speck in den Ofen. Achtet auf den Speck. Sobald er kross braun ist kommt er heraus.

Tupft das Fett etwas ab und lasst diese Scheiben abkühlen.

Schneidet dann den Kürbis in Würfel und schneidet außerdem mit einem Sparschäler 4 Streifen heraus.

Nun erhitzt ihr etwa 5 EL Olivenöl in einem Topf, zerdrückt eine Knoblauchzehe und dünstet diese im Öl an. Wendet die Zehe darin und nehmt sie dann wieder heraus.

Wendet eure Kürbisstreifen in Mehl und bratet sie dann rundherum im heißen Öl an.


Vermicelloni in Kürbiscreme mit knusprigem Speck und Ricotta Salata

Nehmt die kross gebratenen Kürbisstreifen und trocknet diese auf einem Küchenpapier.

Im gleichen Topf dünstet ihr nun feine Zwiebelwürfel und die Kürbiswüfel an.

Löscht den angebratenen Kürbis nach ein paar Minuten mit 100ml trck. Weißwein ab.

Sobald der Wein verkocht ist, gießt ihr nun mit eurer gekochten Brühe auf.

Der Kürbis köchelt nun mindestens 20 Minuten bis er weicher ist. Nach etwa 10 Minuten bringt ihr euer Nudelwasser zum kochen.

Püriert den Kürbis fein mit einem Pürierstab. Erst dann wird die Sauce richtig gewürzt.

Nehmt ausreichend Salz und gemahlenen Pfeffer und gebt dann 2-3 EL Parmesan mit hinein.
Schmeckt alles gründlich ab.
Nehmt die Pasta aus eurem Nudelwasser bevor sie al dente ist.

Kocht diese in eurer Sauce zu Ende. Ist die Sauce zu dick, mischt noch etwas Wasser darunter.

Richtet dann eure Pasta am besten mit einem Dessertring an. Das machen wir natürlich nur, wenn wir die Pasta als Vorspeise servieren.

Gebt über die Pasta euren Ricotta Salata. Es ist nicht so einfach diesen salzigen Ricottakäse zu bekommen. Im Notfall könnte ein fester Fetakäse ebenfalls helfen, oder eben ein reifer Pecorinokäse.

Zerbröselt eine halbe Speck Scheibe über eurer Pasta und steckt die andere Hälfte in die Pasta hinein.

Noch etwas grob gemahlenen schwarzen Pfeffer darüber und einen Zweig Basilikum.

Den Kürbisstreifen macht ihr als Deko an die Seite.

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Vermicelloni in Kürbiscreme mit knusprigem Speck und Ricotta Salata

 

Das könnte euch auch gefallen:
Spaghetti alla Procida – der Klassiker aus Kampanien

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef