Anmelden

Trofie al Pesto di Ponente

Trofie al Pesto di Ponente

Trofie al Pesto di Ponente

 

Frisch gemachtes Pesto aus Basilikum ist durch nichts zu ersetzen. Mit wenigen Handgriffen und  feinem, kaltgepressten Olivenöl
zaubert ihr eine wirklich delikate Sauce.

Im Norden Italiens verbindet man ein gutes Pesto gerne mit einem Gericht aus gekochten Kartoffeln, Pasta und grünen Bohnen.
Diese Kombination möchte ich euch nicht vorenthalten.

1

Für das Pesto Basilikum, Pinienkerne, Knoblauch und Salz im Mörser zu einer glatten, geschmeidigen Paste zermahlen.

3

4

 

Das Olivenöl und Parmesan einarbeiten.

5

6

 

Inzwischen die Kartoffeln schälen und würfeln und zusammen mit den Bohnen in gesalzenem Wasser 10 Minuten kochen.
2

7

Anschließend die Pasta hinzugeben und diese darin al dente kochen.
Schüttet das ganze dann in einem Sieb ab und fangt etwa 1 Tasse vom Wasser auf.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und alles zusammen mit dem Pesto darin kurz andünsten.
Vermischt alles ordentlich und gebt noch etwas von eurem Nudelwasser hinzu, damit eine geschmeidige Sauce entsteht.

Mit Parmesan und Olivenöl abschmecken und auf heiße Teller servieren.
Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (5 /5)
  • 1 rating

About Chef