Anmelden

Sepia Tagliolini mit Tintenfischragout

Sepia Tagliolini mit Tintenfischragout

Sepia Tagliolini mit Tintenfischragout

Sepia Tagliolini mit Tintenfischragout

Der reine Geschmack italienischer Küstenregionen spiegelt sich in einem guten Teller Pasta mit Tintenfisch. Um das ganze noch etwas zu intensivieren, nehmen wir gerne schwarze Sepia Pasta.

Sepia Pasta muss von guter Qualität sein, denn viele Produkte sind einfach nur eingefärbt und werden nach dem kochen eher Grau. In diesem Fall solltet ihr nicht sparen und eine wirklich gute Sepia Pasta im Feinkost Handel kaufen.
Dann macht es Sinn kleine Kraken zu kaufen und diese dann noch einmal in der Mitte durch zu schneiden. Ihr könnt aber auch mittelgroße Tintenfische kaufen.

Wascht eure San Marzano Tomaten und schneidet sie in der Mitte durch.
Den Tintenfisch wascht ihr ebenfalls unter fließendem Wasser.

Schält die Knoblauchzehe und schneidet sie in 4 Teile. Hackt die Petersilie und zum Schluss den Peperoncino bzw. Chili.

Füllt einen kleinen Topf mit 2/3 Wasser, etwas Salz dazu den Saft einer halben Zitrone, 2 Lorbeerblätter und etwas glatte Petersilie. Die ausgepresste Zitronenhälfte kommt mit ins Wasser.
Anschließend kocht ihr bei mittlerer Hitze euren Tintenfisch.

Erst nach dem kochen, presst ihr aus der Mitte des Tintenfisch das Kauwerkzeug, bzw die Tintenkugel.

Schneidet den gekochten Tintenfisch in grobe Stücke.

Gebt in eure Pfanne 3 EL Olivenöl und bratet darin eure Tomaten, mit dem Knoblauch und dem Peperoncino.

Sobald die Tomaten weich sind, kommt der Tintenfisch und die passierte Tomate hinzu.

Drückt nun die zweite Hälfte der Zitrone in die Sauce und legt die ausgepresste Zitrone mit in die Sauce.
Lasst die Sauce nun ca 20 Minuten köcheln. Sollte die Sauce zu sehr einreduzieren, verlängert sie mit etwas Wasser.
In Sardinien gibt man in solch eine Sauce gerne Safran. Falls ihr Safran sehr mögt, dürft ihr das natürlich genauso machen.

In die Sauce kommt dann noch etwas glatte Petersilie am Stück und gewürzt wird mit Salz und Pfeffer.

Kocht dann eure Pasta in reichlich Salzwasser.

Wichtig bei der Sepia Pasta ist, dass eure Gäste bereits am Tisch sitzen wenn ihr die Pasta mit der Sauce mischt.
Die Sepia Pasta klebt sehr schnell zusammen und muss sofort serviert werden.

Mischt also eure Pasta mit der Sauce und gebt sie sofort auf vorgewärmte Teller.

Verteilt euren Tintenfisch um die Pasta, gebt noch etwas gehackte Petersilie darüber, etwas gutes Olivenöl und groben schwarzen Pfeffer.

Wir wünschen euch gutes gelingen mit unserem Rezept
Sepia Tagliolini mit Tintenfischragout

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef