Anmelden

Rinderfilet im Parma-Mantel auf Kürbis Püree

Rinderfilet im Parma-Mantel auf Kürbis Püree

Rinderfilet im Parma-Mantel auf Kürbis Püree

Rinderfilet im Parma-Mantel auf Kürbis Püree

Es ist kein Geheimnis mehr, dass wir nur noch 1-2 mal pro Woche Fleisch auf den Tisch bringen.
In diesem Fall soll es ein gutes Stück Fleisch sein, von Tieren aus nachhaltiger und Tierwohl Haltung.

Dieses Rezept könnte durchaus einer eurer Hauptgänge an Weihnachten werden. Gerade mit dem Kürbis Püree und der kräftigen Rotwein Sauce wäre diese Kombination im Winter ideal.

Zu diesem Festessen, sollte ein passender Wein nicht fehlen. Wir haben uns nicht lumpen passen und einen der italienischen Top Weine dazu gereicht. Ein AMARONE aus dem Hause Masi.
Einer der besten Weine überhaupt.

Nehmt euer Rinderfilet aus dem Kühlschrank, wascht es unter fließendem Wasser ab und tupft es trocken.

Salzt und pfeffert es rundherum und wickelt es dann in euren Parmaschinken ein.

So könnt ihr sie nun draußen liegen lassen, dass sie sich an die Raumtemperatur anpassen.

Rinderfilet im Parma-Mantel auf Kürbis Püree

Heizt euren Backofen auf 170 Grad vor.
Nehmt euren Kürbis, teilt ihn in zwei Hälften und löst das Kerngehäuse mit einem Suppenlöffel heraus.
Packt den Kürbis in eine Auflaufform, salzt ihn etwas und träufelt etwas Olivenöl hinein.
Anschließend kommt er in den Backofen.

Rinderfilet im Parma-Mantel auf Kürbis Püree

Gebt nun in eine Pfanne 3 EL Olivenöl, erhitzt die Pfanne und bratet dann euer Fleisch rundherum an.
2 geschälte Knoblauchzehen dazu und ein paar Zweige Rosmarin.

Nehmt das gebratene Fleisch aus der Pfanne und legt es in eine feuerfeste Form oder Pfanne ohne Griff.

Gebt dann euren Rotwein und den Kalbsfond in die heiße Pfanne in der ihr das Fleisch angebraten habt.

Löst mit einem Schneebesen die bratstelle aus der Pfanne und lasst alles gut aufkochen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen.
Die Sauce soll bis auf ein Drittel der Flüssigkeit reduziert werden.

Anschließend nehmt ihr Kühlschrank kalte Butter und macht ein paar Flocken mit einem Löffel in eure warme Sauce. Schwenkt den topf solange bis die Butter sich aufgelöst hat.
Stellt dann die Sauce zur Seite.

 

Röstet in einer frischen Pfanne eure Pinienkerne ohne Öl oder Butter rundherum an, bis sie goldbraun sind. Stellt diese dann ebenfalls zur Seite.

Sobald ihr euren weichen Kürbis aus der Pfanne nehmt, stellt ihr den Backofen auf 140 Grad und stellt dann euer Fleisch hinein, damit ihr es weiter gart. Es sollte allerdings nicht länger als 10-12 Minuten weiter garen. Ihr müsst also von jetzt an zügig arbeiten.

Haltet den Kürbis mit einem Handtuch in der Hand und schabt ihn mit einem Suppenlöffel aus.
Das Kürbisfleisch wird dann gesalzen und gepfeffert und mit etwas Olivenöl beträufelt.

Mit einer Gabel dann feiner püriert.

Verteilt mit einem Löffel euer Püree der Länge nach auf einem flachen Teller.
Schneidet euer Filet in Scheiben oder, falls es ein kleineres Stück war einem in der Hälfte.

Legt das Fleisch auf das Püree, verteilt die Pinienkerne darüber und anschließend die Sauce.

Serviert eure Teller schnell, damit die einzelnen Komponenten nicht kalt werden.

Den Empfohlenen Wein findet ihr bei einem Weinhändler eures Vertrauens ganz in eurer Nähe.
Folgt den Link von unserem Partner Abayan und gebt doch eure Postleitzahl ein:

ABAYAN

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Rinderfilet im Parma-Mantel auf Kürbis Püree

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef