Anmelden

Pasta pomodoro e porcini

Pasta pomodoro e porcini

Pasta pomodoro e porcini

Steinpilze sind schon eine wunderbare Sache. Aromatisch, fest und mit einem unverwechselbaren Geschmack.
Im Herbst zur Pilzsaison, lassen wir uns alle Möglichen, ausgefallenen Rezepte einfallen um diesem edlen Gewächs gerecht zu werden.

Hin und wieder kommt es aber vor, dass, auch aus Zeitmangel, ein einfaches Pastarezept genügen soll.. so ist dieses Rezept entstanden.

Um unsere Tomatensauce etwas zu verfeinern, haben wir neben einer Zwiebel und Knoblauchzehe, außerdem etwas Speck fein geschnitten und ein paar Steinpilze in der Sauce mit gedünstet.
Was heraus kam, war eine feines Tomatensauce, ähnlich einem Ragout, mit Steinpilzen und Kräutern.
Wir wollten euch dieses schnelle Rezept nicht vorenthalten.. und hier ist es…

 

1

3 große, etwas weiche Fleischtomaten aushöhlen und in grobe Stücke schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Steinpilze mit einem Pinsel putzen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
Speck fein schneiden und Blattpetersilie ebenfalls fein hacken.

2

In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen. Die Tomaten darin andünsten. Nach etwas 4-5 Minuten die Zwiebeln, Speck und den Knoblauch dazu geben, kräftig salzen und alles miteinander vermischen.

3

Sobald die Tomaten schön verkocht sind, die Pilze dazu geben und ca 4EL passierte Tomaten.
Nochmal mit Salz und etwas frischem Pfeffer abschmecken und alles miteinander mischen.

In der Zwischenzeit die Pasta in kochendem Salzwasser al dente kochen um mit zur Tomatensauce geben.

4

Gehackte Petersilie über die Pasta geben, nochmal mit etwas geriebenem Parmesankäse abschmecken und auf tiefe, vorgewärmte Teller servieren.
Noch etwas Olivenöl darüber geben und servieren.

5

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (5 /5)
  • 1 rating

About Chef