Anmelden

Pasta Lenticchie e speck

Pasta Lenticchie e speck

Pasta Lenticchie e speck

 

Im Süden Italiens werden Linsen, Kichererbsen oder Erbsen gerne zu einem Pastagericht verarbeitet.
Meist nimmt man dazu auch eine Gemüsebrühe und püriert teile des Gemüse um eine sämige Sauce zu bekommen.

In Verbindung mit Speck und einem Schluck Weißwein mache ich allerdings daraus ein einfaches Pastagericht.

Um mir Zeit zu sparen, verwende ich auch gerne mal Kichererbsen oder Linsen aus der Dose.

1

Schneidet die Zwiebeln und den Knoblauch in feine Würfel. Den Speck schneidet ihr ebenfalls in Würfel, bzw. gerne könnt ihr auch geräucherte Speckwürfel nehmen.

2

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Speck schön anbraten.

3

Sobald die Zwiebeln glasig sind, löscht ihr das ganze mit 150ml Weißwein ab und gebt eure Linsen dazu.

4

Alles mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen.

5

4-5 EL passierte Tomaten dazu geben, ein paar Blätter glatte Persilie und alles miteinander mischen. Das ganze bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.

6

Die fertige Sauce mit der Pasta mischen und etwas Olivenöl darüber geben.

Serviert die Pasta auf flache, wenn Möglich, vorgewärmte Teller.

7

Etwas geriebenen Parmesan darüber geben und ein paar Spritzer Olivenöl
Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef