Anmelden

Pasta aglio olio peperoncino

Pasta aglio olio peperoncino

Pasta aglio olio peperoncino

Vielleicht aus der Not herauf, entstand irgendwann mal dieses Gericht.
Es gehört dennoch zu den klassischen Gerichten der italienische Küche und man findet es überall in
den italienischen Restaurants dieser Welt.

Meine Version unterscheidet sich etwas von den anderen. Ich nehme ein paar Blätter Minze
und hacke diese mit in die Pasta. Die Minze gibt der schärfe eine Gewisse frische.
Nichts desto trotz essen wir unsere Aglio olio recht scharf.. kommen wir doch aus Kalabrien wo der
beste Peperoncino herkommt 🙂
Gerade in der Winterzeit hilft der Peperoncino mal von innen eine Reinigung durchzuführen und öffnet alle Poren. Die Nase wird frei und die Schleimhäute werden angeregt.

Ihr könnt eigentlich direkt euer Nudelwasser zum kochen bringen. Salz hinein und los gehts.

Knoblauch in feine Würfel oder Scheiben schneiden. Halbiert den Peperoncino und entfernt die Kerne. Peperoncino am besten in Ringe.


Verwendet für dieses Gericht nur bestes Olivenöl. Ein Gericht bei dem das Olivenöl die Grundlage für die Sauce bildet. Also wirklich hochwertiges Olivenöl verwenden.

Wir haben für dieses Rezept ein wirklich sehr gutes Olivenöl aus Kalabrien verwendet.
Vielen Dank auf diesem Weg an Maria Bitonti. Dein Öl gibt es hoffentlich auch bald in Deutschland in ausgesuchten Delikatessen Läden.

 

Minze fein hacken und zur Seite stellen.

Nehmt soviel Olivenöl das euer Pfannenboden komplett bedeckt ist.
Erhitzt die Pfanne auf mittlerer Temperatur und löst den Knoblauch darin aus.
Unsere Empfehlung:
Wenn ihr ungern auf den Knoblauch beißt, nehmt ihn nach dem anbraten aus der Pfanne.
Euer Olivenöl sollte dann schon ausreichend Knoblauch Geschmack angenommen haben.

Gebt den Peperoncino mit dazu und bratet das ganze so lange an, bis eure Pasta al dente gekocht ist.
Die Pasta direkt aus dem Nudeltopf mit zum Knoblauchöl geben. Es darf ruhig etwas Nudelwasser mit zum Öl kommen, so wird daraus eine noch ergiebigere Sauce.

 

Pasta aglio olio peperoncino

 

Die gehackte Minze über der Pasta verteilen, frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer darüber und alles gut miteinander mischen. Anschließend schmeckt ihr alles noch mit Salz ab.

Serviert die Pasta schnell und heiß. Am besten in einen vorgewärmten Teller.
Noch etwas frischen Peperoncino darüber und einen weiteren Schuss Olivenöl.

 

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Pasta aglio olio peperoncino

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef