Anmelden

Parpadelle con la Lepre - Parpadelle mit Kaninchenragout

Parpadelle con la Lepre – Parpadelle mit Kaninchenragout

Parpadelle con la Lepre – Parpadelle mit Kaninchenragout

Parpadelle con la Lepre – Parpadelle mit Kaninchenragout

Ein toskanisches Sprichwort sagt: „Kochen wie die Mutter ist gut, doch kochen wie die Großmutter, ist perfekt!“

Parpadelle mit Kaninchenragout ist ein Gericht, das in ganz Italien sehr verbreitet ist. Gerade im Herbst zur Wildzeit, gibt es viele dieser Gerichte, vor allem in den Regionen mit viel Wald. In der Toskana sind vor allem die Gerichte „alla Cacciatore“, nach Jägers Art weit verbreitet. Dieses Kaninchenragout hat allerdings wirklich eine sehr lange Tradition in der Toskanisch-Umbrischen Küche.
Fairerweise muss man sagen, das das traditionelle Gericht mit Wildhasen zubereitet wird.
Das gibt nochmal eine ganz eigene Note. Es ist euch selbst überlassen für welche Sorte ihr euch entscheidet.

Karotten, Sellerie und Zwiebeln fein hacken.

3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und das „Sofrito“ darin andünsten. Sofrito nennt man die Basis aus dem Gemüse. Halbiert die Knoblauchzehen und gebt diese ebenfalls dazu. Ca 10 Minuten bei kleiner Hitze dünsten.

Das gehackte Fleisch ebenfalls dazu geben und anbraten bis es Farbe bekommen hat.
Ich habe kein Hackfleisch verwendet und Kaninchen statt Hase. Das Fleisch ist grundsätzlich heller, also nicht wundern. Die Rosmarinzweige hacken und zusammen mit den Lorbeerblättern in den Topf geben

Etwas die Hitze erhöhen und mit dem Rotwein ablöschen. Sobald der Wein verkocht ist, kommt das Passata und das Wasser dazu. Reduziert wieder die Hitze im Topf. Nun mit salz und etwas Pfeffer würzen.

6.Den Topf mit einem Deckel schließen und auf niedrigster Stufe ca 4 Stunden köcheln lassen. Nur gelegentlich etwas umrühren und nur wenn unbedingt nötig ganz wenig Wasser dazu geben. Das Ragú wird keine flüssige Sauce. Entfernt zum Schluss die Knoblauchzehen und die Lorbeerblätter.

Kocht die Pasta im Salzwasser al dente. Später gebt ihr die Pasta in den Topf zum Ragu und mischt alles sorgfältig.

Serviert die Pasta auf einem tiefen Teller und gebt geriebenen Pecorinokäse darüber.

Parpadelle con la Lepre – Parpadelle mit Kaninchenragout

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Parpadelle con la Lepre – Parpadelle mit Kaninchenragout

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef