Anmelden

La Genovese napoletana di Pollo

La Genovese napoletana di Pollo

La Genovese napoletana di Pollo

La Genovese napoletana di Pollo

Der Stolz der Küche Kampaniens neben der Pizza liegt definitiv in diesem Gericht.
Kein authentisches Restaurant in Neapel, das dieses Gericht nicht auf der Speisekarte hat.

Verschiedene Fleischsorten werden mit einem Sofrito aus Möhren und Sellerie und sehr vielen Zwiebelstücken, teilweise über 6 Stunden bei sehr kleiner Hitze in einem Sud aus Weißwein und Wasser geschmort. Wir hatten das Glück, bei unserer letzten Reise nach Neapel eine besondere Version dieses Gerichts mit Hühnerfleisch, in der SEAFRONT PASTA BAR von DI MARTINO zu probieren.
Von dieser Version waren wir so begeistert, dass wir das Rezept sofort nachkochen mussten.

Wir hatten das Glück, dass wir schon vor unserer Neapel Reise dieses schöne Dolce & Gabbana Pasta Paket von Di Martino bekommen hatten.

Das Paket mit der Dolce & Gabbana Kochschürze hat uns Frau Birgit Fischer Arte di Vivere in Neuss geschickt, wofür wir uns nochmal Herzlich Bedanken. Falls ihr euch für diese wunderschöne Box mit 5 verschiedenen Pastasorten und der Schürze interessiert folgt diesem Link:
ARTE DI VIVERE

Es gibt 10 % Rabatt auf eure Bestellung ab einem Wert von über 50 €. Nutzt dafür unseren Code COOKINGITALY-10


Schneidet zuerst 4 ganze Zwiebeln in Streifen.


La Genovese napoletana di Pollo

Würfelt 2 Karotten und 1 Stück Sellerie.

Entfernt bei den Hähnchenschenkeln die Haut. Im Prinzip könnt ihr auch ein halbes Hähnchen nehmen oder andere Stücke. Wichtig ist, dass ihr die Haut entfernt. Die Knochen geben ebenfalls Geschmack.


La Genovese napoletana di Pollo

Wir haben Brust verwendet, diese schneidet ihr einfach in Stücke.

Erhitzt in einer Pfanne 3 EL Olivenöl und dünstet das Fleisch darin an.
Löscht das ganze mit 100ml Trick. Weißwein ab und gebt dann eure Karotten und den Sellerie dazu.

Nach ca 15 Minuten kommen alle Zwiebeln dazu.
Würzt das ganze mit Salz und ein wenig Pfeffer.


La Genovese napoletana di Pollo

Dann bedeckt ihr alles komplett mit Wasser.

Gebt 2 Lorbeerblätter dazu, macht einen Deckel auf den Topf und lasst das ganze für ca 1 Stunde mit Deckel köcheln.
Nach dieser Stunde nehmt ihr den Deckel herunter und lasst alles für weitere 5 Stunden simmern.
Das bedeutet euer Herd ist auf der kleinstmöglichen Stufe.
Ihr müsst immer wieder Wasser nachgießen. La Genovese ist aber kein Ragù und wird mit der Pasta, aber ohne eine Sauce serviert.

Schon nach ein paar Stunden, ist das Fleisch so weich, dass ihr alle Knochen einfach heraus nehmen könnt.
Die Zwiebeln sorgen dafür, dass das Fleisch mürbe und der Sud süsslich schmeckt. Nehmt auch die Lorbeerblätter heraus.


La Genovese napoletana di Pollo

Für dieses Gericht müsst ihr Ziti verwenden. Sonst bieten wir eine Alternative an, aber hier soll es keine geben 😉 Wer sich soviel Mühe macht, der muss auch die richtige Sorte Pasta verwenden.
Die Ziti werden roh zerbrochen und im Salzwasser al dente gekocht.

Mischt die Pasta mit der „Sauce“. Die Pasta darf ruhig noch etwas feucht sein.
So entsteht ein harmonisches Pastagericht.

Gebt die Pasta auf einen flachen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.

Gebt etwas Olivenöl darüber und eine gute Portion geriebenen Parmesan und Pecorinokäse.
Was seltsam klingt ist in Neapel nicht außergewöhnlich. Viele Gerichte bekommen am Ende eine Mischung aus geriebenem Parmesan und Pecorinokäse.

 

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
La Genovese napoletana di Pollo

 

Das könnte euch auch gefallen:
Maccheroni Lardiati Napoletani

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef