Anmelden

Gnocchi Sardi con Cime di Rape e Salsiccia

Gnocchi Sardi con Cime di Rape e Salsiccia

Gnocchi Sardi con Cime di Rape e Salsiccia

Gnocchi Sardi con Cime di Rape e Salsiccia

Im Süden Italiens gibt es oft Verbindungen bei Rezepten unter den verschiedenen Regionen.
Gnocchetti Sardi zum Beispiel, stammen eigentlich aus Sardinien. Eine Version dieser Pastaform gibt es aber auch in Kampanien und Kalabrien. Sie ähneln auch den Cavatelli, die ebenfalls aus Kalabrien stammen. Bei diesem Rezept geht die Verbindung gerade weiter.
Der Vorreiter dieses Rezepts stammt natürlich aus Apulien. Das wichtigste Rezept ist dort „Orecchiette Cima di Rapa“. Dieses Rezept ist daher eher als Anlehnung zu sehen.

Wascht die Cime di Rapa unter fließendem Wasser. Schneidet die dicken Stiele ab und teilt ihn dann in 2 – 2 Teile. Schneidet die rote Zwiebel in kleine Streifen. Wir haben diese rote Zwiebeln aus Tropea benutzt, aber eine kleine rote Zwiebel reicht völlig aus. Holt das Brät aus der Salsiccia und schält eure Knoblauchzehe. Falls ihr keine Salsiccia findet, könnt ihr Alternativ grobe Bratwürste nehmen, diese mischt ihr mit etwas gemahlenem Peperoncino und idealerweise mit ein paar Fenchelsamen.

Erhitzt etwas Olivenöl in eurer Pfanne, gebt die Knoblauchzehe hinein, lasst sie kurz andünsten damit sie ihr Aroma entfaltet und gebt eurer Paniermehl mit in die Pfanne. Röstet dieses kurz an, wendet es in der Pfanne und nehmt es dann aus der Pfanne.

Gebt in die selbe Pfanne nochmal etwas Olivenöl und gebt dann die Cime di Rapa hinein.

Deckel drauf und für 20 Minuten dünsten lassen bis der Stängelkohl zusammenfällt.

Aus der Salsiccia kleine Kugeln formen und diese mit etwas Olivenöl in einer zweiten Pfanne anbraten.
Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um die Pasta zum kochen zu bringen.

Die Zwiebelen zu der Saliccia in die Pfanne und ebenfalls anbraten.

Mischt dann die Salsiccia mit den Cime di Rapa und gebt etwas Nudelwasser mit in die Pfanne.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta aus dem Nudelwasser direkt mit in die Pfanne geben.
Alles gut mischen und auf Tellern servieren.

Einen Schuss Olivenöl darüber geben und die Semmelbrösel darüber streuen wie einen Parmesankäse.

 

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept:
Gnocchetti Sardi con Cime di Rape e Salsiccia

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef