Anmelden

Fitness Pasta mit Thunfisch und Spargel

Fitness Pasta mit Thunfisch und Spargel

Fitness Pasta mit Thunfisch und Spargel

Fitness Pasta mit Thunfisch und Spargel

Pasta mit Thunfisch und frischem Spargel. Tatsächlich eine der besten Kombinationen wenn es um Fisch und Pasta geht. Frischer Thunfisch ist reich an Omega 3 Fettsäuren und Vitamin D.
Frischer Thunfisch eignet sich also hervorragend für Menschen die auf ihre Gesundheit und auf ihre Linie achten müssen bzw möchten.

Wenn wir frischen Thunfisch kaufen, achten wir darauf dass der Fisch MSC zertifiziert ist.
Es ist uns wichtig, dass der Fisch aus nachhaltiger Fischerei stammt damit wir wenigstens einen kleinen Beitrag für die Umwelt leisten.

Wir benutzen für dieses Rezept eine Hartweizen Pasta, welche wir al dente, also mit Biss kochen.
Die Fitness Menschen unter euch können natürlich auch Vollkorn Pasta verwenden.

Wascht eure Tomaten und den Spargel. Wascht den frischen Thunfisch unter fließendem Wasser und trocknet ihn dann mit Küchenpapier.
Hackt die Petersilie ganz fein und stellt sie zur Seite. Schneidet die Tomaten in Würfel und entfernt den Strunk. Schneidet bei grünen Spargel das untere Ende ab.
Die Knoblauchzehe schälen und in 4 Teile schneiden.

Schneidet den Spargel in dünne Scheiben bis zum Kopf. Den lasst ihr komplett. Den Thunfisch schneidet ihr in Würfel.

Die Pasta könnt ihr direkt in ca 4 Liter heißem Wasser mit reichlich Salz kochen.
Erhitzt in einer Pfanne 2 EL Olivenöl und bratet die Knoblauchzehe und die Tomaten darin an.

Sobald die Tomaten weich geworden sind gebt ihr den Spargel mit dazu.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sobald die Pasta im Kochwasser ist könnt ihr den Thunfisch mit in die Pfanne geben.
Lasst den Thunfisch auf dem Gemüse liegen, damit er nicht direkt in der Pfanne die Hitze abbekommt.

Schneidet mit einem Spargelschäler die Schale einer ungespritzten Zitrone ab und legt diese mit in die Pfanne. Halbiert die Zitrone und drückt etwas vom Saft über den Thunfisch und das Gemüse.

Gebt noch etwas Nudelwasser mit in die Pfanne und gebt dann eure Pasta direkt aus dem Nudelwasser mit in die Pfanne.

Gehackte Petersilie über die Pasta geben, alles gut mischen und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken .

Serviert eure Pasta auf einem flachen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.
Streut noch etwas Sesam darüber und gerne noch etwas Olivenöl.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Fitness Pasta mit Thunfisch und Spargel

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (4 /5)
  • 1 rating

About Chef