Anmelden

Cozze Gratinate zu Silvester - Gratinierte Muscheln

Cozze Gratinate zu Silvester – Gratinierte Muscheln

Cozze Gratinate zu Silvester – Gratinierte Muscheln

Cozze Gratinate zu Silvester – Gratinierte Muscheln

An Silvester macht es Sinn über den ganzen Abend verschiedene Gänge zu servieren.
So passen vor allem diverse Antipasti sehr gut. Parmaschinken eingerollt in Grissini Stangen, verschiedene Salami und Schinken Varianten, aber auch diverse Salate und Meeresfrüchte sind ideal.

Wir haben heute für euch ein wirklich einfaches aber sehr eindrucksvolles Gericht gezaubert.
Gratinierte Muscheln. In unserem Fall waren es Miesmuschlen. Diese sind etwas größer und sind zum gatinieren einfach besser geeignet.

Da es sich hierbei um eine Silvester Empfehlung handelt, macht es natürlich Sinn gleich den passenden Sekt bzw. Schaumwein mit zu empfehlen. Dazu gleich mehr.

Wascht eure Muscheln sorgfältig unter fließendem, kaltem Wasser ab. Manchmal sitzt der Dreck recht fest, dann macht es Sinn mit einer Bürste nochmal darüber zu gehen.

Stellt die Muscheln dann erstmal zur Seite.

Schneidet eine Schalotte und 2 Knoblauchzehen in grobe Stücke und hackt eure Petersilie.

Erhitzt dann in einem Topf 3 EL Olivenöl, gebt die Muscheln den Knoblauch und die Schalotten hinein und legt den Deckel darauf.

Nach etwa 2-3 Minuten löscht ihr alles mit 250ml Weißwein ab.

In der Zwischenzeit gebt ihr ca 5 EL Paniermehl und 3 EL geriebenen Parmesan in eine Schale. Die gehackte Petersilie dazu und 4-5 EL Olivenöl und den Abrieb einer ganzen Zitrone. Vermischt die Masse gut und stellt sie zur Seite bis sie gleich zum Einsatz kommt.

Nach etwa 10 Minuten nehmt ihr die Muscheln aus dem Topf und löst eine hälfte der Schalen ab.
Legt die offenen Muschelhälften auf eine Backofenform und bedeckt diese mit der vorbereiteten Masse.

Nun ab in den Ofen bei 160 Grad. Fertig sind die Muscheln wenn sie schön goldbraun sind. Meine waren fast zu dunkel. Also etwas heller dürfen sie gerne sein.

Serviert zu den Muscheln ein paar Zitronenspalten. Am besten auch gleich Zitronentücher dazu um sich die Hände danach wieder zu reinigen. Man kann aber gut mit einer Gabel problemlos alles heraus lösen.

Wie bereits erwähnt gab es zu unserem Gang einen hervorragenden Spumante aus dem Hause Lunelli in Umbrien. Der FERRARI PERLÉ ist ein wirklich hervorragender trockener Sekt aus 1. Güteklasse.

Ihr findet den richtigen Weinhändler online oder in eurer Nähe auf der Onlinesuche von Abayan.

FERRARI 

Wir wünschen euch und euren Liebsten ein gesegnets Weihnachtsfest und ein frohres neues Jahr mit viel Glück und Seegen!

Viel Spaß mit unserem Rezept
Cozze Gratinate zu Silvester – Gratinierte Muscheln

Euer Domenico Gentile und das Team von Cooking Italy

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef