Anmelden

Covatelli mit Speck und braunen Bohnen

Covatelli mit Speck und braunen Bohnen

Covatelli mit Speck und braunen Bohnen

Immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Pastasorten, hatte ich irgendwann das Glück in meiner
Heimat Kalabrien eine ganz besondere Pastamanufaktur ausfindig zu machen.
Bei Salvatore Astorino in Crotone, werden zum größten Teil nur Spezialitäten aus Kalabrien von Hand gefertigt. Strozzapreti, Trofie, Maccharoni Calabresi oder Covatelli sind nur ein paar der Sorten,
welche ich bevorzuge und die bei Astorino in der Mache sind.
Es sind traditionelle Sorten, welche früher von Hand über einem Korb oder einem kleinen Brettchen geformt wurden.

Diese kleineren Sorten, eignen sich hervorragend als Beilage in Eintöpfen. Ich hingegen, verbinde diese Sorten gerne mit Hülsenfrüchte und einem Sud aus Gemüse und Speck.

Für solch ein Gericht bevorzuge ich überreife Fleischtomaten. Neben dem vollen Geschmack, sind sie außerdem sehr saftig und das spart mir die Zugabe von extra Flüssigkeit.

Schneidet euren Speck, die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Stücke. Ihr könnt die Tomate schälen wenn ihr wollt. Ich hingegen schneide sie in  kleine Würfel und verwende die ganze Frucht, bis auf den holzigen Strunk.

Erhitzt in einer Pfanne 2 EL Olivenöl und bratet eure Zwiebeln, den Knoblauch und dann euren Speck an.

Schält eure Karotte und raspelt sie mit in die Pfanne.

Kocht in der Zwischenzeit eure Pasta in reichlich Salzwasser al dente.

Gebt die Tomaten mit in die Pfanne und würzt das ganze etwas mit Salz und Pfeffer.

Mit 50ml trck Weißwein ablöschen und den Wein verkochen lassen.

Gebt anschließend die braunen Bohnen aus der Dose hinzu und etwas gehackte Petersilie.

Sobald die Tomaten eingekocht sind, mischt ihr das ganze mit der gekochten Pasta.

Anschließend schmeckt ihr alles nochmal mit Salz und Pfeffer ab und reibt etwas Parmesan darüber.

Serviert die Pasta auf einem flachen oder tiefen Teller, wenn Möglich etwas vorgeheizt.
Gebt noch etwas Olivenöl darüber. Dieses Gericht verträgt auch gut etwas gemahlenen Peperoncino.
Das ist allerdings Geschmacksache.

Wir haben für dieses Gericht ausschließlich Produkte aus Kalabrien benutzt. Diese Produkte findet ihr natürlich in unserem kleinen Online Shop:

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit Covatelli mit Speck und braunen Bohnen

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef