Anmelden

Carciofi alla Romana - Artischocken nach römischer Art

Carciofi alla Romana – Artischocken nach römischer Art

Carciofi alla Romana – Artischocken nach römischer Art

Carciofi alla Romana – Artischocken nach römischer Art

Artischocken sind so eine Sache für sich. In Italien gibt es unzählige Rezepte mit Artischocken.
Ich selbst bin kein all zu großer Fan von Artischocken. Es gibt ein paar Pasta Rezepte bei denen ich auch Artischocken verwende, aber ich gebe es zu, die Verwendung von Artischocken bleibt in meiner Küche eher die Ausnahme.
Diese Artischocken nach römischer Art sind allerdings eine sehr gute Beilage zu verschiedenen Fleischgerichten. Es gibt Varianten bei denen man die Artischocken außerdem mit Sardellen füllt.
Wir hingegen, haben uns an die klassische Variante mit Minze und Knoblauch gehalten, welche am besten auf warmem Ciabatta schmeckt.

Leider habe ich nur diese kleinen lilafarbenen Artischocken bekommen. Besser sind die großen runden, die eher grün sind. Die Sorte ist weicher und ihr müsst nicht all zu viele Blätter entfernen, bis ihr an das weiche Artischockenherz kommt.

Presst den Saft einer halben Zitrone in eine mit Wasser gefüllte, große Schale.

Schneidet den Stil etwas bis zur Hälfte ab.
Enfertn die harten Blätter der Artischocken.

Schneidet die Artischockenspitze ab, so das sie eine Rose ähnelt.

Ihr müsst die Artischocke nun vorsichtig in der Mitte auseinander ziehen, so das sie füllbar ist.

Die Artischocke hat im inneren, teilweise Spitze Blätter. Seid also wirklich vorsichtig. Manche Sorten haben im Kern eine Art Knospen, den ihr mit dem Messer entfernen müsst.

Legt nun die gesäuberte Artischocke in euer Zitronenwasser.

Hackt anschließend einen kleinen Bund Minze und eine Knoblauchzehe. Mischt alles gut miteinander, streut Salz und Pfeffer  darüber. Verteilt auf eurer Arbeitsplatte weiteres Salz in dem ihr später die Artischocke wenden könnt.

Carciofi alla Romana – Artischocken nach römischer Art

Füllt die Artischocken mit der Minze und dem Knoblauch und wendet sie dann im Salz auf der Arbeitsfläche.

Nehmt nun die Artischocken und legt sie kopfüber in einen kleinen Topf.
Wenn ihr sehr viele Artischocken braucht, macht es Sinn diese nebeneinander im Kreis zu legen.

Füllt euren Topf zu einem Drittel mit Olivenöl und füllt den Rest mit Wasser auf.

Lasst sie dann etwas 30 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln.

Serviert die Artischocken im Ganzen. Ihr könnt sie komplett essen, am besten aber schmecken sie als Beilage oder eben wie schon erwähnt, auf warmen Ciabattabrot mit etwas Olivenöl.

Wir haben tatsächlich einen wunderbar fruchtig, trockenen Merlot dazu serviert.
Stilecht aus Rom, versteht sich von selbst.

Ihr findet diesen unglaublichen Merlot bei der Händlersuche unseres Partners Abayan.
HÄNDLERSUCHE

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept:
Carciofi alla Romana – Artischocken nach römischer Art

 

Das könnte euch auch Gefallen:
Polpette di Zucchini – Vegetarische Zucchinibällchen

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef