Anmelden

Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

Wer italienisches Essen mag und wie wir, quasi täglich Pasta isst, sieht sich immer wieder
damit konfrontiert, zu viel Kohlehydrate zu essen. Grundsätzlich ist das ja nicht falsch.
Im Januar macht es allerdings Sinn, nach den üppigen Festtagen auch mal auf die Bremse zu treten.
So versuche ich also mein Pastabedarf auf 2-3 mal pro Woche zu reduzieren.
Nichts desto trotz, gibt es weiterhin italienische Spezialitäten.

Die italienische Küche ist gar nicht so üppig wie viele Menschen zu glauben scheinen.
Gerade im Süden von Italien verzichtet man meist auf Butter, Milch und Sahne in den Gerichten.
Eine Bechamelsauce muss ebenfalls nicht zwingend mit Milch gemacht werden.
Mal davon abgesehen, das wir für dieses Rezept garkeine gemacht haben 😉

Wie so oft ist dies ein Auflauf der in Süditalien zuhause ist.
Aubergine, Salsiccia, dazu Mozzarella und Basilikum. Typische Zutaten für die Küche Neapels.
Aber auch in Sizilien und Kalabrien verarbeitet man diese Zutaten gerne und oft.

Schneidet die Auberginen in längliche, etwa 1,5 cm dicke Scheiben. Nicht zu dünn, sonst halten die Auberginen die Füllung nicht. Schneidet die Zwiebel in kleine Würfel, ebenso den Mozzarella.

Salzt nun die Auberginenscheiben und lasst sie 20 Minuten stehen.

Entfernt dann mit Küchenpapier das ausgetretene Wasser. Dieser Vorgang entzieht der Aubergine ihre Bitterstoffe.

Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

Gebt ca 3 EL Olivenöl in einen kleinen Topf, eine ganze Knoblauchzehe dazu und die geschnitteten Zwiebel.

Nachdem die Zwiebeln glasig sind, gebt eure Salsiccia dazu.

Versucht die Salsiccia beim anbraten krümelig und klein zu zerdrücken.
Nachdem alles gut angebraten ist, löscht alles mit 100ml Rotwein ab.

Lasst den Wein verkochen und gebt euer Passata dazu.

Würzt die Sauce mit grob gemahlenem schwarzen Pfeffer und salzt die Sauce. Wichtig ist, das ihr probiert wie salzig eure Wurst ist. Oft ist die Salsiccia sehr stark gewürzt.
Die Sauce köchelt nun für etwas 30 Minuten. Immer wieder rühren. Sie darf ruhig etwas einochen, das ist später besser für das Füllen der Cannelloni.

Bratet die Auberginen in der Pfanne mit 3-4 EL Olivenöl von beiden Seiten an.
Die Aubergine nimmt viel Olivenöl auf, es kann also sein, dass ihr immer mal wieder Olivenöl mit in die Pfanne geben müsst. Und es ist auf jeden Fall besser, wenn ihr eine beschichtete Pfanne dafür benutzt.

Legt die Auberginen nach dem braten auf Küchenpapier um etwas von dem Olivenöl wiedr loszuwerden.
Heitzt euren Backofen auf 180 Grad vor.

Bestreicht eure Auflaufform mit der Sauce.

Gebt einen guten Löffel voll eurer Fleischsauce auf die Aubergine, etwas Mozzarella darüber und ein Basilikumblatt.

Füllt das Gemüse so, das ihr es noch ohne Probleme einrollen könnt.

Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

Verteilt den Rest der Sauce über die Auberginen Cannelloni, gebt etwas geriebenen Parmigiano darüber und ein paar Blätter Basilikum.

Backt das Ganze für etwa 20 Minuten bis der Käse gut zerlaufen ist und die Auberginen goldbraun werden.

Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

Gebt etwas Basilikum als Deko darüber, etwas groben, schwarzen Pfeffer und ein wenig geriebenen Parmigiano.

Dazu passt natürlich hervorragend ein gutes Glas trockener Rotwein.

Wir wünschen euch gutes Gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Auberginen Cannelloni mit Salsiccia

 

Das könnte euch auch Gefallen:
La Parmigiana di Melanzane – Das Sommergericht

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 Bewertungen

About Chef