Anmelden

italienisches Weihnachtsmenü

italienisches Weihnachtsmenü

italienisches Weihnachtsmenü

Weihnachten mit Cooking Italy und Vindio

Dieses Jahr, haben wir unsere Rezepte, mit tollen Weinen aus Italien gepaart.
Für diese Aktion konnten wir den Online Weinhändler Vindio gewinnen, der uns wirklich einzigartige Weine zur Verfügung gestellt hat.

Weihnachten hat in Italien eine große Tradition.

An Heiligabend besucht man die Christmesse und man isst an diesem Tag kein Fleisch. Das Weihnachtsessen besteht aus Meeresfrüchten, Süßigkeiten wie „pandoro“, „panettone“, „torrone“, „panforte“, „struffoli“, „caggionetti“, „Monte Bianco“. Am 25. Dezember feiert man mit einem Familienessen mit verschiedenen Fleischsorten, Käse und Süßigkeiten. In einigen Teilen Italiens werden die Geschenke vom Christkind an Heiligabend gebracht, in anderen erst durch die „Befana“, eine alte Witwe, am Dreikönigstag. „Babbo Natale“, eine Version des Weihnachtsmanns, ist in letzter Zeit häufiger geworden. Am 26. Dezember feiert man den Stephanstag, der in Italien gesetzlicher Feiertag ist.

Wir haben für dieses Menü 5 verschiedene Gänge gekocht. Ihr sollt diese Gange eher als Anreiz sehen.
Im Hauptgang haben wir zwei verschiedene Varianten.

  1. Vorspeise

Risotto al vino rosso – Rotwein Risotto

Folgt einfach dem Link und lest das komplette Rezept

Risotto al vino rosso

Vielleicht eins unser besten Risottos. Könnte als etwas größere Portion und zum Beispiel etwas gegrilltem Gemüse, durchaus als vegetarischer Hauptgang serviert werden.
Passend dazu, gab es einen Greccio Rosso aus 2011 von Bepin de Eto.

riso12

2. Gang

Saltimbocca vom Steinbeißer

Saltimbocca vom Steinbeißer

Saltimbocca vom Steinbeißer

Auch wenn der Teller etwas aufwendiger scheint, werdet ihr überrascht sein, wie unkompliziert es wirklich ist. Zu diesem Gericht haben wir einen besonderen Gewürztraminer aus Bozen serviert. Ein sehr feiner Wein, der mit seiner besonderen Restsüße und seinem vollen Geschmack einfach wunderbar passte.

Im ersten Hauptgang, haben wir ein schönes Stück Hähnchenbrust gefüllt und einer schönen Sauce zusammen mit gebutterten Kastanien Tagliatelle serviert.

Hier der Link zum Rezept:

Involtini di Pollo – Gefüllte Hähnchen-Rouladen

Involtini di Pollo - Gefüllte Hähnchen-Rouladen

Involtini di Pollo – Gefüllte Hähnchen-Rouladen

Passend dazu, gab es einen Cabernet Sauvignon-Meerlot von Dugal. Ein rubinroter Wein mit vollem Aroma und feinem Geschmack.

po11

Der zweite Hauptgang war eine gelungen Kombination aus einem schönen Stück Rinderfilet,
mit gebratenen Polentatalern, einer kräftigen Sauce und Wintergemüse.

Rinderfilet mit Kräuterkruste auf Polentataler

Rinderfilet mit Kräuterkruste auf Polentataler

Rinderfilet mit Kräuterkruste auf Polentataler

Dazu gab es einen Cuvée aus Süditalien. Ein wirklich ausgezeichneter, runder Rotwein, indem man die Kraft Süditaliens schmecken kann.

rind15

Letzter Gang unseres Menüs, war in diesem Jahr eine besondere Bratapfel Creme.

apfel9

Nach der Creme haben wir einen besonderen Grappa serviert. Auch diesen Gang mit der Empfehlung, findet ihr hier in einem Link:

Bratapfel Creme

Als kleiner Zusatz, findet ihr hier noch einen schönen Rotweinkuchen, welcher hervorragend an einem Nachmittag an den Feiertagen passen könnte.

Torta al vino rosso e cioccolato

Torta al vino rosso e cioccolato

Wir haben zu diesem Kuchen tatsächlich einen süßen Lambrusco serviert. Diesen findet ihr natürlich auch im Rezept Link.

Wir wünschen euch allen, ein frohes, besinnliches und liebevolles Weihnachtsfest.

Euer Cooking Italy Team

Print Friendly, PDF & Email
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar